Anzeige:
Anzeige:

Wissen Gesundheit

: Das Magazin

RLP gegen den Schlaganfall: Jede Sekunde zählt


Ein Schlaganfall kann das Leben eines Menschen im wahrsten Sinne des Wortes „schlagartig" völlig verändern. Die Folgen eines Schlaganfalls sind dabei die mit Abstand häufigste Ursache einer dauerhaften körperlichen Behinderung im Erwachsenenalter. Während die Häufigkeit mit steigendem Alter zunimmt ist der Schlaganfall keineswegs ausschließlich eine Erkrankung des alten Menschen: Mehr als 15% der Patienten sind jünger als 45 Jahre! Sogar Kinder können betroffen sein.

Wenn Symptome eines Schlaganfalls auftreten muss sofort gehandelt werden: Notruf 112! Jeder Patient mit einem akuten Schlaganfall ist ein medizinischer Notfall und sollte sofort durch das Rettungswesen in ein Krankenhaus mit Neurologischer Stroke Unit gebracht werden. Nur bei sofortiger Einleitung einer spezifischen Behandlung besteht die Chance auf eine Linderung der Krankheitssymptome und Verbesserung der Prognose des Patienten.

Trotz deutlicher medizinischer Fortschritte auf diesem Gebiet bleiben bei den meisten Patienten nach einem Schlaganfall dauerhafte Beeinträchtigungen bestehen. Deshalb ist die gezielte Vorbeugung die mit Abstand beste Therapie.

Weitere Magazine
Tipp des Tages

Schimmelpilze lösen Allergien aus

photocase.com (view7)
© photocase.com (view7)
An kalten feuchten Wänden von Räumen, die selten gelüftet werden, fühlen sie sich wohl.
Weitere Tipps:
Aktuelles Thema

Grippe oder Erkältung?

Es kann natürlich sein, dass Sie die ersten Vorboten der kommenden echten Grippe erwischt haben, welche sich alljährlich epidemieartig ausbreitet. Die echte Grippe kann im Gegensatz zum grippalen Infekt richtig gefährlich werden.Denn die verursachenden Influenzaviren können zu einer schweren Lungenentzündung führen, die Blutungsneigung verstärken und zu einem Durchlässigwerden der Blutgefäße führen. In der Folge kann es zu einem totalen Zusammenbruch des Herz-Kreislauf-Systems kommen.

Aktuelle Meldungen

angieconscious  / pixelio.de
© angieconscious / pixelio.de

26.09.2016

Krankheitsverlauf von Altersdemenz vorhersagbar


Rainer Sturm  / pixelio.de
© Rainer Sturm / pixelio.de

21.09.2016

Lachende Senioren halten sich eher körperlich fit

Lachen ist gerade für ältere Menschen die beste Medizin, wie Forscher des Gerontology Institute at Georgia State http://gerontology.gsu.edu/ermittelt haben.


pixabay.com - MobileMassagenMD (CC0 Public Domain)
© pixabay.com - MobileMassagenMD (CC0 Public Domain)

20.09.2016

Arthrose und die verschiedenen Optionen der Prävention


Dieter Schütz  / pixelio.de
© Dieter Schütz / pixelio.de

20.09.2016

Forscher machen Stammzellen zu Lungengewebe

Biologen der University of California http://ucla.edu haben 3D-Lungenorganoide erschaffen.


NicoLeHe  / pixelio.de
© NicoLeHe / pixelio.de

14.09.2016

Brustkrebs: RANK-Inhibitoren halten Krankheit auf

Die pharmakologische und genetische Blockierung des Signalwegs von RANK/RANKL führt zu einer deutlichen Verringerung des Wiederauftretens von Brustkrebs und damit zu einer Verringerung der Metastasen.




Aktuelles Wetter




loader