Anzeige:
Anzeige:

Wissen Gesundheit

: Das Magazin

Immun gegen Heuschnupfen - Tablette statt Spritze!


Dieser Film beschäftigt sich einerseits mit der Entstehung des Heuschnupfens, also der Pollenallergie, und andererseits mit der Therapie.

Dabei geht es aber nicht wie üblich um die Behandlung der Beschwerden wie laufende Nase und brennende, tränende Augen, sondern um die Verhinderung der allergischen Reaktion mit der sogenannten Hyposensibilisierung, also einer Impfung. Und diese Impfung kann heute ganz modern auch ohne Spritze mit Tabletten und Tropfen durchgeführt werden.

Weitere Magazine
Tipp des Tages

Zurück ins normale Leben

istockphoto.com (da_kuk)
© istockphoto.com (da_kuk)
Die Zeit nach dem Fasten ist nicht leicht. Ein neues Bewusstsein ist zwar da, aber die Erinnerung an alte Lebensgewohnheiten auch.
Weitere Tipps:
Aktuelles Thema

Haut

Haut

Wir alle möchten immer älter werden und immer jünger aussehen. Das ist nichts Neues. Die Lust, zu gefallen und schön zu sein zu wollen, ist uns Menschen wahrscheinlich in die Wiege gelegt worden.

Neu sind allerdings die Möglichkeiten, die wir heutzutage haben, um natürliche Schönheit und ein jugendliches Aussehen zu bewahren. 


Aktuelle Meldungen

istock.com / yfcnz1799
© istock.com / yfcnz1799

23.04.2015

Warum Kinderfüße unter zu kleinen Schuhen leiden

Es ist erschreckend, aber wahr: Einer aktuellen Studie zufolge tragen alleine in Deutschland rund zwei Drittel aller Kinder (66 %) zu kleine Schuhe.


Jupiterimages/ Brand X Pictures/ Thinkstock
© Jupiterimages/ Brand X Pictures/ Thinkstock

09.04.2015

Wenn Frauen mehr wollen: Brustvergrößerungen

Brustvergrößerungen stehen auf Platz eins der Wunschliste für Schönheitsoperationen.


pixabay.com - Body-n-Care (CC0 1.0)
© pixabay.com - Body-n-Care (CC0 1.0)

09.04.2015

Shiatsu - der Begriff, die Anwendung und Ausbildung

Der Begriff Shiatsu ist in der heutigen Gesellschaft vielen nicht mehr unbekannt. Dennoch können sich nur wenige etwas darunter vorstellen.


Flickr / Elizabeth tersigni
© Flickr / Elizabeth tersigni

31.03.2015

Parasiten bei Haustieren: Eine Gefahr auch für Menschen

Zecken und Flöhe können diverse Erkrankungen hervorrufen und sind besonders bei Hunden und Katzen zu finden, da diese sich gerne draußen aufhalten.


charnsitr / shutterstock.com
© charnsitr / shutterstock.com

23.03.2015

Chlamydien häufigste sexuell übertragbare Krankheit

Gerade in Deutschland steht es mit dem Wissen über STI, damit sind die sexuell übertragbaren Infektionen gemeint, sehr schlecht.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader