Anzeige:
Anzeige:

Wissen Gesundheit

: Das Magazin

Immun gegen Heuschnupfen - Tablette statt Spritze!


Dieser Film beschäftigt sich einerseits mit der Entstehung des Heuschnupfens, also der Pollenallergie, und andererseits mit der Therapie.

Dabei geht es aber nicht wie üblich um die Behandlung der Beschwerden wie laufende Nase und brennende, tränende Augen, sondern um die Verhinderung der allergischen Reaktion mit der sogenannten Hyposensibilisierung, also einer Impfung. Und diese Impfung kann heute ganz modern auch ohne Spritze mit Tabletten und Tropfen durchgeführt werden.

Weitere Magazine
Tipp des Tages

Zurück ins normale Leben

istockphoto.com (da_kuk)
© istockphoto.com (da_kuk)
Die Zeit nach dem Fasten ist nicht leicht. Ein neues Bewusstsein ist zwar da, aber die Erinnerung an alte Lebensgewohnheiten auch.
Weitere Tipps:
Aktuelles Thema

Haut

Haut

Wir alle möchten immer älter werden und immer jünger aussehen. Das ist nichts Neues. Die Lust, zu gefallen und schön zu sein zu wollen, ist uns Menschen wahrscheinlich in die Wiege gelegt worden.

Neu sind allerdings die Möglichkeiten, die wir heutzutage haben, um natürliche Schönheit und ein jugendliches Aussehen zu bewahren. 


Aktuelle Meldungen

pixelio.de / Rike
© pixelio.de / Rike

31.01.2015

Mehrkanalige Übertragungen im Gehirn erforscht

Das menschliche Gehirn verfügt über ein mehrkanaliges Übertragungssystem der elektrischen Impulse, die sich je nach Art der Information durch Frequenz und Zeittakt unterscheiden.


pixelio.de / CFalk
© pixelio.de / CFalk

30.01.2015

Depressionen bewirken haltloses Komaglotzen

Übermäßiger TV-Konsum kann ein Zeichen dafür sein, dass der Betroffene sich depressiv und einsam fühlt.


pixelio.de / Rainer Sturm
© pixelio.de / Rainer Sturm

30.01.2015

Gezielte Therapie von Knochenmarkkrebs möglich

Das zum Nationalen Forschungsrat CNR gehörende Istituto di Biostrutture e Bioimmagini hat in Zusammenarbeit mit dem Imperial College London http://imperial.ac.uk/ ein synthetisches Molekül gegen das Multiple Myelom entwickelt.


Quelle: shutterstock
© Quelle: shutterstock

30.01.2015

Teixobactin - die Lösung für viele Antibiotikaresistenzen?

Durch den mannigfaltigen Einsatz von Antibiotika in der modernen Welt, entwickeln immer mehr Bakterien Resistenzen gegen die eingesetzten Wirkstoffe in den Medikamenten.


BVMed
© BVMed

28.01.2015

Mehr Lebensqualität trotz Inkontinenz

Wer von Inkontinenz betroffen ist, leidet unter dem Verlust der Fähigkeit, Stuhl und Urin halten sowie kontrolliert abgeben zu können.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader