Anzeige:
Anzeige:

Wissen Gesundheit

: Das Magazin

Muskelverletzungen im Sport


Nicht nur bei der Fußballweltmeisterschaft; auch bei anderen Sportarten mit schnellen Bewegungsaktionen, wie Sprints, oder Sprüngen, wird die Muskulatur häufig in Mitleidenschaft gezogen. Über Erstmaßnahmen sollten nicht nur Freizeitsportler, sondern auch Betreuer von Jugend, -und Seniorengruppen schon einmal gehört haben.

In diesem Video sehen Sie:
- Dr. Hans-Wilhelm Müller Wohlfahrt
- Priv.-Doz. Dr. med. Peter Übelacker
- Dr. med. Lutz Hänsel
- Joachim Löw
- Oliver Bierhoff
- Bastian Schweinsteiger

Weitere Magazine
Tipp des Tages

Gesund und fit durch die Feiertage

pixelio.de (bruno31)
© pixelio.de (bruno31)
Um die Zeit zu einem schönen festlichen und wohltuenden Erlebnis zu gestalten, haben wir vier Tipps für Sie.
Weitere Tipps:
Aktuelles Thema

Fasten

Nach Weihnachten und der Faschingszeit braucht der Körper dringend Erholung von dem vielen Feiern, Essen und Trinken. Die beste Gelegenheit, um traditionell vor Ostern ein paar Tage zu fasten. Hungern Sie allerdings nicht einfach drauf los, sondern planen Sie die Fastenzeit gezielt. Rechnen Sie mit einer Fastenzeit von fünf Tagen, plus vorab zwei Einstimmungstagen und anschließend drei Aufbautagen.

Aktuelle Meldungen

Verena N.  / pixelio.de
© Verena N. / pixelio.de

22.02.2017

Feine Öle – zum Essen fast zu schade

Gute Öle versorgen uns mit wichtigen Nährstoffen und helfen uns gesund zu bleiben.


Richard foster/flickr.com
© Richard foster/flickr.com

21.02.2017

Tipps für einen erholsamen Schlaf im Winter

Der Winter kann so schön sein: Ausgedehnte Spaziergänge durch verschneite Landschaften und gemütliche Treffen mit Freunden bei Keksen und heißem Kakao versüßen uns die nasskalte Jahreszeit


Dieter Schütz  / pixelio.de
© Dieter Schütz / pixelio.de

20.02.2017

Arthrose: 8 alternative Heilmethoden

Arthrose gehört zu den häufigsten rheumatischen Erkrankungen. In Deutschland ist jeder zweite von der Gelenkkrankheit betroffen, die besonders häufig Hüfte, Knie, Fingergelenke und Wirbelsäule befällt. Die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung steigt mit dem 45. Lebensjahr an. Frauen und Männer sind etwa gleich häufig betroffen.


RUB, Marquard
© RUB, Marquard

17.02.2017

Rechts- oder Linkshänder: Rückenmark legt es fest

Ob Menschen Rechts- oder Linkshänder werden, bestimmt nicht das Gehirn, sondern das Rückenmark. Zu diesem Schluss kommen Biopsychologen der Ruhr-Universität Bochum http://ruhr-uni-bochum.de .


Thommy Weiss  / pixelio.de
© Thommy Weiss / pixelio.de

15.02.2017

Krebsmedikament verhindert Sterben von Spermien

Das Medikament G-CSF, das bisher eingesetzt wurde, um Infektionen bei Krebspatienten zu verhindern, könnte laut einer Studie der University of Texas at San Antonio http://utsa.edu auch eine Unfruchtbarkeit verhindern.




Aktuelles Wetter




loader