Anzeige:
Anzeige:

Wissen Gesundheit

: Das Magazin

Immun gegen Heuschnupfen - Tablette statt Spritze!


Dieser Film beschäftigt sich einerseits mit der Entstehung des Heuschnupfens, also der Pollenallergie, und andererseits mit der Therapie.

Dabei geht es aber nicht wie üblich um die Behandlung der Beschwerden wie laufende Nase und brennende, tränende Augen, sondern um die Verhinderung der allergischen Reaktion mit der sogenannten Hyposensibilisierung, also einer Impfung. Und diese Impfung kann heute ganz modern auch ohne Spritze mit Tabletten und Tropfen durchgeführt werden.

Weitere Magazine
Tipp des Tages

Zurück ins normale Leben

istockphoto.com (da_kuk)
© istockphoto.com (da_kuk)
Die Zeit nach dem Fasten ist nicht leicht. Ein neues Bewusstsein ist zwar da, aber die Erinnerung an alte Lebensgewohnheiten auch.
Weitere Tipps:
Aktuelles Thema

Haut

Haut

Wir alle möchten immer älter werden und immer jünger aussehen. Das ist nichts Neues. Die Lust, zu gefallen und schön zu sein zu wollen, ist uns Menschen wahrscheinlich in die Wiege gelegt worden.

Neu sind allerdings die Möglichkeiten, die wir heutzutage haben, um natürliche Schönheit und ein jugendliches Aussehen zu bewahren. 


Aktuelle Meldungen

Shutterstock / KieferPix
© Shutterstock / KieferPix

08.02.2016

Warum Sie für eine gesunde Ernährung zuerst ihr Trinkverhalten ändern sollten

Immer mehr Menschen wird bewusst, dass sie sich mit einer gesunden Ernährung etwas Gutes tun.


Tim Reckmann / pixelio.de
© Tim Reckmann / pixelio.de

04.02.2016

Clevere Fatburner: Geheimtipps zum Abnehmen

Endlich lästige Kilos loswerden zählt zu den Top Ten der guten Vorsätze für das neue Jahr.


Uta Herbert / pixelio.de
© Uta Herbert / pixelio.de

04.02.2016

Konstanter Luftstrahl im Ohr bekämpft Migräne

Ein dauerhafter Luftstrom im Ohr, der mit einem Otoskop etwa 20 Minuten gegen das Trommelfell gerichtet wird, könnte Migräne-Patienten künftig von ihren Schmerzen befreien.


shutterstock / Studio KIWI
© shutterstock / Studio KIWI

03.02.2016

Verhütung für den Mann – welche Methoden sind Männersache?

Verhütung wird meist als Frauensache betrachtet, da ihnen zahlreiche verschiedene Verhütungsmethoden zur Verfügung stehen.


pixelio.de / NicoLeHe
© pixelio.de / NicoLeHe

03.02.2016

Marihuana verschlechtert verbales Gedächtnis

Der langjährige Konsum von Marihuana führt zur Verschlechterung des verbalen Erinnerungsvermögens, so Forscher der Université de Lausanne.




loader