Anzeige:
Anzeige:
News

Babyhaut verträgt mehr als gedacht

photocase.de (slimaril) © photocase.de (slimaril)

Das Waschen von Babys im kleinsten Alter schädigt die Haut nicht, sagen Forscher der University of Manchester. In ihrer aktuellen Studie, die vom US-Konsumgüterhersteller Johnsons finanziert wurde, haben die Wissenschaftler ein Produkt von Johnsons mit anderen Waschprodukten verglichen. Mediziner empfehlen, ein Baby in den ersten sechs Wochen nicht mit Lotionen oder Seifen zu waschen.

Anzeige:

Vorsicht geboten

"Der Aufbau der Haut des gesunden Neugeborenen entspricht noch nicht ganz dem älterer Kinder und Erwachsener", sagt Regina Fölster-Holst, Oberärztin am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein für Dermatologie, Venerologie und Allergologie.

Die Hornhaut sei einige Lagen dünner und weise noch einen erhöhten transepidermalen Wasserverlust auf. Bei Frühgeborenen fehle diese Hautbarriere sogar. "Hier muss der Inkubator die Funktionen der Wasser- und Temperaturregulierung und des Schutzes vor äußeren Einflüssen übernehmen", sagt Fölster-Holst.

Haut fünfmal dünner

Neben der nicht vollständig ausgebildeten Barriere hat die Haut von Kleinkindern weitere Besonderheiten: Säuglinge haben auch keine dicke Hornschicht im Bereich der Hände und Füße. Überhaupt ist Babyhaut fünfmal dünner als die eines Erwachsenen. Ein Baby zeichnet sich durch eine große Körperoberfläche im Verhältnis zum Gewicht aus. Damit haben schädigende Stoffe eine große Angriffsfläche.

Gibt man beispielsweise Kortison im Cremeform auf die Haut, gelangt wesentlich mehr davon in den ganzen Körper im Vergleich zum älteren Kind oder Erwachsenen. Eine optimale Babyhaut braucht auch keine Creme. "Jedes fünfte Baby zeigt eine zu trockene Haut, die ein erstes Anzeichen einer Neurodermitis sein kann. Hier steht die Pflege im Mittelpunkt", meint Fölster-Holst. Ein Säugling mit trockener Haut sollte nur zwei Mal pro Woche gebadet werden. Die Wassertemperatur sollte 37 Grad haben. Nicht länger als zehn Minuten sollte gebadet werden.

Autor: Quelle: pressetext.de; Stand: 20.02.2013

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader