Anzeige:
Anzeige:
News

Endlich problemlos die Treppen hochkommen!

Valueline/Thinkstock © Valueline/Thinkstock

Viele Senioren, die in Wohnungen oder in Häusern wohnen, kennen das Problem: Mit zunehmenden Alter fällt das Treppensteigen immer schwerer. Oft ist ein Treppenlift die Lösung. Worauf Sie beim Kauf achten sollten, verraten wir Ihnen hier.

Anzeige:

Hilfe durch einen Treppenlift

Ein Treppenlift ist ein Sitz, der auf einer Schiene montiert wird, die an der Treppe angebracht ist und den Benutzer die Treppen hoch und hinunter befördert. Treppenlifte werden von einem kleinen, fast lautlosen Elektromotor angetrieben. Die Bedienung erfolgt in den meisten Fällen über einen Knopf, der meist – ergonomisch günstig – an der Armlehne angebracht ist und daher einfach zu bedienen ist.

Welches Modell kommt für mich in Frage?

Das Angebot an Treppenliften ist riesig, daher ist es wichtig, sich vorher über verschiedene Modelle zu informieren. Meistens kommt, sofern kein Rollstuhlfahrer den Lift nutzen wird, der Sitztreppenlift zum Einsatz, den es zum Beispiel bei A&P Treppenlifte im Sortiment gibt. Grundsätzlich wird zwischen "geraden" und "kurvigen" Treppenliften unterschieden.

  • Der gerade Treppenlift wird bei geraden Treppen verwendet und behält während der Fahrt immer die gleiche Position bei. Eine Montage eines geraden Treppenliftes ist auf der linken und rechten Seite der Treppe möglich.
  • Der Kurventreppenlift ist besonders für Häuser geeignet, die mehrere Stockwerke haben. Unterschiedlich starke Steigungen und extreme Kurven können durch seine Bauart dennoch überwunden werden.

Generell gilt: Für jede Treppe gibt es auch ein passendes Modell. Sollte bei der untersten Stufe sehr wenig Platz zur Verfügung sein, empfiehlt sich ein Treppenlift mit Klappsitz. Dabei kann der Sitz nach der Benutzung ganz einfach hochgeklappt werden und steht nicht im Weg.

Der Lift sollte zudem ein TÜV- oder das CE-Zeichen tragen. Auch die Beine und Füße müssen ausreichend Platz haben, sodass ein sicheres Ein-und Aussteigen gewährleistet ist. Auch sollte der Treppenlift über eine Kindersicherung und einen Notfallknopf verfügen. So kann sich keiner verletzen und die Sicherheit des Benutzers ist stets gewährleistet, was gerade bei alten Leuten, die alleine in einem Haushalt leben, sehr wichtig ist.

Autor: Wissen Gesundheit - Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader