Anzeige:
Anzeige:
News

Die richtige Zahnzusatzversicherung finden

Besonders beim Zahnersatz sind die Einsparmaßnahmen der Ersatzkassen deutlich zu spüren, denn unabhängig von den tatsächlichen Kosten kennt die gesetzliche Krankenversicherung nur noch die "Festbetragserstattung". Deswegen tendieren immer mehr Menschen zu der Zahnzusatzversicherung.

Anzeige:

Die Zahlungen der gesetzlichen Krankenkassen

Der Festbetrag der Krankenkassen orientiert sich nicht an der medizinisch besten, sondern nur noch an der medizinisch notwendigen Leistung. Für den Ersatz eines fehlenden Backenzahns, der sowieso nicht sichtbar wäre, wird beispielsweise gar keine Leistung mehr erbracht. Außerdem werden nur die Kosten für Zahnfüllungen aus Amalgam übernommen, die immer noch umstritten sind. Wer sich für eine Alternative entscheidet, überschreitet schnell die 1.000-Euro-Marke – für nur einen Zahn. Deswegen wird hier eine Zahnzusatzversicherung nicht nur sinnvoll, sondern auch nötig. Das Angebot am Markt ist reichhaltig, denn immer mehr Ersatzkassen bieten diese Zusatztarife an. Wie soll man darunter den richtigen Tarif finden?

Tipps für die Tarifsuche

Für die Suche sollte man vor allem wissen, dass die Interpretation des Begriffes Zahnersatz von Gesellschaft zu Gesellschaft variiert. Bereits bei Brücken unterscheiden sich die Anbieter. Das Kleingedruckte ist dabei entscheidend. Deswegen sollte man dieses auch nicht außer Acht lassen. Außerdem sollte man auf kieferorthopädische Maßnahmen Wert legen, wenn man Kinder hat. Für Erwachsene ist dieses Kriterium bei der Auswahl der Zahnzusatzversicherung eher sekundär. Zusätzlich sollte man auf unbegrenzte Leistungszahlung achten, da die meisten Anbieter von Zahnzusatzversicherungen mit Leistungsstaffeln arbeiten und sich dabei die Spreu vom Weizen trennt. Das Gleiche gilt für den Höchstbetrag der Zahnzusatzversicherung. Schließlich bestimmt dieser den Eigenanteil des Versicherten. Sollten Sie nach dem Vergleichen immer noch unsicher sein, kann Ihnen ein Versicherungs-Makler eine Übersicht über alle vorhandenen Zahnzusatzversicherungen geben. Achten Sie aber darauf, dass es tatsächlich ein Makler und kein Versicherungs-Mehrfachagent ist – Makler müssen per Gesetz die beste Lösung für den Kunden anbieten.

Autor: Wissen-Gesundheit Redaktion; Stand: 21.8.2013

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader