Anzeige:
Anzeige:
News

Hautalterung- Heute kein Thema mehr?

Lev Dolgatsjov - Fotolia.com © Lev Dolgatsjov - Fotolia.com

Das Altern kann nicht aufgehalten werden, eine einfache Weisheit. Dennoch soll unsere Haut so lange wie möglich straff und jugendlich wirken. Die Hautalterung kommt schleichend.  Die oberen Hautschichten werden dünner, die Pigmentzellen weniger, die elastischen Fasern bauen sich ab. Die Haut wird dadurch leichter reizbar und wird nicht mehr so gut durchblutet. Das alles hört sich gar nicht gut an. Die Folgen: Die Haut ist rau und bekommt Falten. Die Haut wird trocken, schuppiger und weniger elastisch. Hinzu kommen dann noch Umwelteinflüsse, wie UV-Strahlen des Sonnenlichtes, Klimaänderung und Stress, die das Hautaltern beschleunigen.

Anzeige:

Ein echter Hautkiller ist der Rauch von Zigaretten, das wurde in der Zellforschung bereits vor vielen Jahren herausgefunden. Die Haut eines Rauchers altert doppelt so schnell, wie die eines Nichtrauchers. Eine vorzeitige Hautalterung kann mit der entsprechenden Pflege eingedämmt werden. Also, Kampf den Falten!

Erneuerung der Haut - Tiefenpeeling mit Fruchtsäure

Es gibt neben der vitaminreichen Ernährung unzählige Mittel und Wege den frühen Falten den Kampf anzusagen. Vitamine, Feuchtigkeit und Fruchtsäuren in Cremes zum Beispiel sollen den Fältchen das Leben schwer machen. Kleinste Fältchen zeigen sich zuerst in den obersten Hautschichten. Ein Tiefenpeeling mit Fruchtsäure kann diese Schichten gekonnt abtragen und damit auch die lästigen Fältchen entfernen.

Die wichtigste Vorbeugung gegen die Hautalterung sind Lichtschutzfilter, wie sie in fast allen Tagescremes enthalten sind. Denn UV-Strahlen trocknen in zu hohem Masse unsere Haut aus und lassen sie dadurch schneller altern.

Außerdem darf nie der Humor verloren werden. Ein herzhaftes Lachen stärkt das Bindegewebe nachhaltig. So werden kleine Fältchen erfolgreich verhindert. Luft durch einen Luftbefeuchter und eine ordentliche Mütze Schlaf, das sind die einfachsten Tipps gegen Falten.

Die Haut braucht Energie

Denn auf die raffinierteste Verpackung der Welt muss sich der Mensch schließlich schauen. Haut ist bildschön und Haut ist Hightech, dass es auch so bleibt, dafür muss mit Bedacht gesorgt werden. Die Homepage von Nivea weist auf die vielen unterschiedlichen Pflegeprodukte hin. Die Haut ist ein wahres Wunder der Natur, leider ist sie nicht gegen alles gewappnet. Darum wird ständig an der Haut geforscht, um das Altern der Haut hinauszuzögern. Damit eine Haut jung und vital erscheinen kann, muss sie sich ständig erneuern können und dazu braucht die Haut Energie. Diese Energie wird in den Zellen produziert und wenn die Produktion nachlässt, darf von außen mit diversen Cremes nachgeholfen werden.

 

Autor: Wissen Gesundheit - Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader