Anzeige:
Anzeige:
News

Bye bye Akne – Willkommen reine Haut

pixelio.de (Clarissa Schwarz) © pixelio.de (Clarissa Schwarz)

Keiner will sie, aber gerade die Jugend hat sie. Die Rede ist von Akne. Ratschläge und Tipps gegen Akne gibt es unzählige, aber welche helfen wirklich?  Gibt es wirklich Tipps, die helfen, wenn rote Pickel die Haut befallen haben?

Anzeige:

Die Betroffenen müssen frische Luft an die Haut lassen, das bekommt der Haut und so regeneriert sie sich selbst wohl am besten. Also ab, das Gesicht will Sonne sehen und der hartnäckigen Akne tut ein frisches Lüfterl auch ganz gut.

Das Solarium kommt nicht ohne UV-A-Strahlen aus. Aber diese begünstigen die lästige Akne nur noch. Also lieber das Gesicht der Sonne zuwenden, anstatt sich auf der Sonnenbank brutzeln zu lassen.

Haut, die mit Pickel befallen ist, muss selbstverständlich ausreichend gepflegt werden. Dabei ist es wichtig, auf die richtigen Pflegeprodukte zurückzugreifen. Es sollte keine Emulgatoren und Konservierungsstoffe in den verwendeten Produkten enthalten sein. Es gibt spezielle Pflegeserien, die für den Akne-Patient zugeschnitten sind. Diese Pflegeserie wirkt antibakteriell. Verhornungen können aufgelöst werden. Der Gang zur Apotheke ist ratsam, die bessere Alternative ist natürlich der Gang zum Hausarzt, der gilt als der Spezialist, wenn es um Hautprobleme geht.

Ziel der Pflegeprodukte ist es, die verstopften Poren zu öffnen. Ein aggressives Reinigungswasser und fetthaltige Cremen bewirken aber glatt das Gegenteil. Darum Augen auf bei der Wahl der Pflegeprodukte.

Die Versuchung ist groß, wenn einem dicke, rote Pickel im Spiegel entgegenlachen. Doch widerstehen Sie der Versuchung, diesen mit den Fingerspitzen den Garaus machen. Denn auf den Fingern befinden sich meist Keime und diese verschlimmern das Hautbild nachhaltig. Darum müssen die Geplagten die Finger von ihrer Akne lassen.

Auch Großmutters Hausmittel können bei Akne wahre Wunder bewirken. Ein Dampfbad mit Kamille ist schnell hergerichtet und das Ergebnis kann sich bei mehrmaliger Wiederholung sehen lassen. Die Poren werden durch den heißen Dampf geöffnet. Die Kamille hat entzündungshemmende Eigenschaften, diese bekommen der gereizten Haut sehr gut.

Es ist Zeit für eine Gesichtsmaske, die aus Zink, Kieselerde und Teebaumöl zubereitet wurde. Gerade beanspruchte Haut braucht Erholung, die sie anhand einer Gesichtsmaske finden kann.

Wenn Sie wirklich von schwerer Akne geplagt werden, können hier http://www.akne-ratgeber.org/ noch weitere Ratschläge eingesehen werden. Denn schöne, reine Haut ist kein Luxus und kein Privileg. Eine solche hat jeder verdient.

Autor: Wissen Gesundheit - Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader