Anzeige:
Anzeige:
News

Implantologie ­Keramik Veneers

Jeder Mensch weiß, dass Lachen gesund ist. Doch warum ist das so? Durch Lachen können wir Stress abbauen und negative Gedanken stoppen. Außerdem hilft Lachen gegen Schmerzen, und selbst unser Immunsystem soll dadurch gestärkt werden. Leider können manche Menschen nicht unbeschwert lachen, da sie sich mit ihren Zähnen sehr unwohl fühlen. Durch dieses Gefühl des Unbehagens geht ihnen ein entscheidender Teil ihrer Lebensqualität verloren. Jedoch kann durch moderne Implantologietechniken jedes Gebiss ausgebessert werden, sodass man sein unbeschwertes Lachen zurückgewinnen kann. Eine besonders effektive Methode sind sogenannte Keramik Veneers, welche wir im Folgenden näher vorstellen.

Anzeige:

Keramik Veneers

Veneers, oft auch Verblendschalen oder Keramikschalen genannt, sind hauchdünne Haftschalen, welche mithilfe von Kunststoffzement auf die Außenseite der Zähne geklebt werden. Um den Zahn für diese Prozedur vorzubereiten, muss er minimalinvasiv beschliffen werden. Durch dieses Verfahren können Zahnlücken, Zahnfehlstellungen, Zahndefekte und Zahnverfärbungen auf besonders schonende Weise korrigiert werden. Besonders geeignet sind Keramik Veneers für dauerhafte Korrekturen an den Schneide- und Eckzähnen. Da durch eine klinische Langzeituntersuchung bewiesen werden konnte, dass im Laufe von sechs Jahren lediglich zwei Prozent der Veneers verloren gehen, wurde das Verfahren von der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde anerkannt.

Die Veneers werden von einem speziell ausgebildeten Zahntechniker passgenau für jede Zahnform im Labor gefertigt. Der Zahnarzt passt diese Keramik Veneers in den Mund ein und stellt nochmals sicher, dass sie der individuellen Zahnform gerecht werden. Damit dieses Verfahren ohne Komplikationen angewandt werden kann, sollten an den Zähnen keine zu großen Löcher oder Füllungen vorhanden sein. Wichtig ist es natürlich, sich an einen Spezialisten zu wenden, der durch seine Fachkompetenz überzeugt. Eine zahnmedizinische Rundumbehandlung findet man z.B. bei DentalPark in der Nähe von Lüneburg. Hier arbeiten Zahnärzte und Zahntechniker Hand in Hand und offerieren so eine intensive und professionelle Komplettbehandlung. Durch diese wird eine schnelle Wiederherstellung des natürlichen Lächelns garantiert.

Weitere Vorteile

Es wird davon ausgegangen, dass Keramik Veneers bei angemessener Pflege mindestens zehn Jahre halten. Überdies werden sie als biologisch sehr gut verträglich eingestuft, da sich Keramik im Mund nicht auflöst. Durch die Lichtdurchlässigkeit der Keramik entsteht ein natürlicher Eindruck, sodass kein Unterschied zu natürlichen Zähnen erkennbar ist. Auch muss man sich keine Sorgen über mögliche Farbveränderungen im Laufe der Jahre machen, da sich die Farbe des Keramik Veneers nicht verändert. Besonders gut eignet sich das Verfahren für Menschen mit empfindlichen Zahnfleisch, da dieses bei der Behandlung nicht gereizt wird.

Autor: Wissen Gesundheit - Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader