Anzeige:
Anzeige:
News

Gesunde Zähne schützen vor Krankheiten

Digital Vision / Photodisc / Thinkstock © Digital Vision / Photodisc / Thinkstock

Von Kindesbeinen an wird uns beigebracht, dass wir unsere Zähne jeden Morgen und jeden Abend putzen sollen, damit wir auch im Alter noch kräftig zubeißen können. Halten wir uns nicht daran und vernachlässigen unsere Zahnpflege, müssen wir nicht nur den Kampf mit Karius und Baktus aufnehmen, sondern mit einem frühzeitigen Zahnverlust rechnen.

Anzeige:

Die Zahnmedizin ist im 21. Jahrhundert so weit fortgeschritten, dass man fehlende Zähne mithilfe von Implantaten, Kronen, Brücken oder Prothesen einfach ersetzen kann – zum Beispiel in der Zahnarztpraxis stilz-neuhauser-ahlers.de! Allerdings können die Zahnärzte keine chronischen Leiden beheben, die durch kranke Zähne hervorgerufen werden. Denn Fakt ist, dass diese den gesamten Organismus negativ beeinflussen. Welche Beschwerden durch schlechte Zähne hervorgerufen werden können, verraten wir Ihnen im nächsten Abschnitt.

Welche Krankheiten werden durch schlechte Zähne begünstigt?

Gehören Sie auch zu den Menschen, die unter chronischen Verspannungen im Nacken, in den Schultern oder im Rücken leiden? Und kein Arzt konnte herausfinden, woher das Problem rührt? Dann sollten Sie vielleicht einen Zahnarzt bzw. Kieferchirurgen aufsuchen – denn es kann gut sein, dass sie eine Kieferfehlstellung oder Unebenheiten im Mund haben, sodass sich Ihre Statik verändert und dadurch Verspannungen ausgelöst werden.

In unserem Mund tummeln sich Millionen von Bakterien, die nicht nur Diabetes, sondern auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Lungen- und Gelenkentzündungen begünstigen können. Wie das möglich ist? Ganz einfach: Wenn unser Zahnfleisch entzündet ist (man nennt das auch Parodontitis), können die Bakterien in unsere Blutbahn gelangen. Handelt es sich ebenfalls um ein chronisches Problem, erhöht sich die Gefahr eines Schlaganfalls um ein Vielfaches!

Tipp: Wenn Sie sich mehr der Zahnpflege widmen, Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch regelmäßig reinigen und von Essenresten befreien, schützen Sie sich vor möglichen chronischen Leiden. Und gehen Sie regelmäßig zum Zahnarzt, damit er Ihnen dabei helfen kann, kranke oder entzündete Zähne zu behandeln und gesund zu pflegen.

Autor: Wissen Gesundheit - Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader