Anzeige:
Anzeige:

News

Q10 — das natürliche Anti-Aging-Produkt

Alterserscheinungen auf der Haut betreffen jeden von uns irgendwann und besonders Frauen haben oft damit zu kämpfen, wenn die ersten Falten auftauchen. Das Altern ist ein natürlicher Prozess, der ohne chirurgische Eingriffe nicht aufzuhalten ist. Allerdings gibt es einige Nährstoffe, die dazu beitragen, die Haut länger straff und frisch aussehen zu lassen.

Anzeige:

Einer dieser Nährstoffe ist Q10. Der menschliche Körper produziert das Coenzym Q10 auch selbst, allerdings nimmt die Produktion im Alter immer mehr ab. Dies ist ein Grund für eine schlaffer werdende Haut.

Q10 im menschlichen Körper


© istock.com/Stockphoto4u
Älterwerden ist ein natürlicher Prozess, dem sich keiner entziehen kann.

Das Coenzym hat eine zentrale Bedeutung für den Energiestoffwechsel, da es an der Gewinnung von Glykolyse im Körper beteiligt ist. Außerdem zählt Q10 zu den Antioxidantien, die schädliche Radikale neutralisieren können und damit zu einem gesunden Immunsystem beitragen.

Im Alter lässt die körpereigene Produktionsmenge von Q10 nach und es kommt zu einer steigenden Anzahl von freien Radikalen. Diese lassen die Zellen und damit unsere Haut schneller altern. Um dem entgegenzuwirken, muss die Versorgung mit ausreichenden Mengen des Coenzyms über die Nahrung und Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden. Q10 in Form von Kapseln, Tabletten oder auf Basis einer reichhaltigen Feuchtigkeitscreme finden Sie hier. Besonders in der Kombination mit Vitamin E erzielt Q10 eine noch bessere Wirkung, da diese beiden Stoffe auch im Körper eng zusammen arbeiten. Lebensmittel, in denen viel des Coenzyms enthalten ist, sind beispielsweise Nüsse, Zwiebeln, junger Spinat oder Sesamöl. Über Nahrung und Nahrungsergänzungsmittel können zu den natürlich im Körper vorhandenen 0,5-2 Gramm zusätzlich zwischen 5 und 10 Gramm Q10 täglich aufgenommen werden.

Krankheiten mit Q10 behandeln

Auch die Wissenschaft hat die positive Wirkung des Coenzyms Q10 mittlerweile für sich entdeckt und setzt es in verschiedenen Bereichen als alternative Behandlungsmethode oder zur Unterstützung von herkömmlichen Therapien ein.

Herz-Kreislauf-System

Durch seine antioxidantische Wirkung hilft Q10 bei Bluthochdruck, zu hohem Blutzucker und schlechten Cholesterinwerten. Deswegen wird es auch gerne bei Diabetes empfohlen. Außerdem macht es die Gefäße und Adern elastisch und flexibel. Auch die Werte bei einer vorliegenden Herzinsuffizienz konnten durch die zusätzliche Einnahme von Q10 verbessert werden.

Ein gesundes Immunsystem

Unser Immunsystem wird durch das Coenzym Q10 ebenfalls stark im Kampf gegen verschiedene Entzündungen und Infektionen unterstützt. In Zusammenarbeit mit Vitamin B6 sorgt das Q10 für eine schnelle Produktion von Antikörpern im Falle einer Erkältung oder Grippe und ermöglicht so eine rasche Genesung. Aufgrund dieser Eigenschaft messen manche Wissenschaftler dem Coenzym auch eine wichtige Bedeutung im Kampf gegen AIDS und Krebs bei.

Parkinson

In einer Studie der University of California-San Diego konnte sogar eine Verbesserung der Symptome bei Parkinson-Patienten festgestellt werden. In einem frühen Stadium der Krankheit konnte ein verlangsamtes Voranschreiten bei der Testgruppe mit Q10 bewiesen werden. Die höchste getestete Menge lag hier bei 1,2 Gramm Q10 täglich, doch auch bei geringeren Einnahmemengen waren bereits positive Auswirkungen ersichtlich.

Abnehmen mit Q10

Wie bereits erwähnt, kurbelt Q10 den Energiestoffwechsel und somit auch die Fettverbrennung im Körper an. Dabei reicht ein Verzehr von nur 90 mg am Tag aus. Durch diese Eigenschaft ist das Coenzym auch bei Sportlern als Nahrungsergänzungsmittel sehr beliebt. Neben der Energielieferung und der Fettverbrennung bewirkt Q10 auch eine Stärkung der Muskeln. Deswegen wird es nicht nur im Sport, sondern auch bei Erkrankungen wie Multiple Sklerose und Fibromyalgie eingesetzt.

Autor: Wissen - Gesundheit - Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader