Anzeige:
Anzeige:

News

Sedumoxal & Petoximol versprechen Abnehmen im Schlaf. Was ist wirklich dran?

foltolia.com (cirquedesprit) © foltolia.com (cirquedesprit)

Einer der großen Träume vieler Menschen ist es, im Schlaf (alternativ auf der Couch sitzend) reich, schlau oder eben schlank zu werden. Ganz ohne Anstrengung, einfach so. Für die Gewichtsabnahme gibt es dabei jede Menge Nahrungsergänzungsmittel, die genau das versprechen: Abnehmen ohne Stress. Doch was ist an diesem Versprechen wirklich dran? Funktioniert es oder nimmt dabei nur der Geldbeutel ab, wie viele Kritiker behaupten.

Anzeige:

Zunächst muss zum Thema ‚Kritiker‘ gesagt werden, dass es in diesem Feld wenige seriöse und unvoreingenommene Stimmen gibt. Oftmals stehen hinter den kritischsten Kommentaren oder Internetbeiträgen Anbieter, die nach dem wenig seriösen Motto arbeiten ‚ich kritisiere andere und verkaufe dann mein eigenes Produkt‘.

Wir wollen in diesem Beitrag einen nüchternen Blick auf das weite Feld der Diätpillen werfen und tun dies anhand der neuen Mittel Sedumoxal und Petoximol. Beginnen wir mit den Fakten, also den Inhaltsstoffen beider Produkte.

Inhaltsstoffe

  1. Sedumoxal beinhaltet
    - Acai Beere
    - Biotin
    - Chlorella
    - Ning Hong Tee
    - Spirulina
    - Weißer Tee Extrakt
  2. Die wesentlichen Wirkstoffe von Petoximol sind:
    - Acai Beere
    - Apfelessig
    - Brennnessel
    - Bromelain
    - Chlorella
    - Pyridoxin (Vitamin B6)

Die Wirkstoffe beider Mittel sind somit altbekannte Zutaten, die – von möglichen Allergien abgesehen – als ungefährlich eingestuft werden können.

Auch ihre Wirkweise ist dokumentiert:

Acai Beeren: antioxidative und Anti-Aging-Wirkung

Weißer Tee Extrakt: blockiert das Wachstum von Fettzellen

Spirulina: unterstützt das Immunsystem und die Absorption von Mineralstoffen und senkt zusätzlich den Cholesterinspiegel

Biotin: Hilft dabei, Nahrungsenergie in Körperenergie umzuwandeln

Chlorella: Lieferant von Chlorophyll und allen B-Vitaminen, sowie der Vitamine C und E, von Beta-Carotin, Aminosäuren, Magnesium, Eisen und Spurenelementen.

Ning Hong Tee: Unterstützt die Fettverbrennung.

Apfelessig: liefert Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine, Pektine und Fermente und regt die Verdauungssäfte im Körper an.

Brennnessel: Entschlackung und Entgiftung des Darmes, verfügt über zahlreiche Vitalstoffe

Bromelain: beschleunigt körpereigene Heilungsprozesse und entgiftet. Wirkt blutverdünnend und schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Pyridoxin / Vitamin B6: stärkt die Nerven und das Immunsystem

Die Zutaten sollen dabei entweder den Stoffwechsel anregen oder den Hunger zügeln und so bei der Gewichtsabnahme helfen.

Die Frage ob oder wie gut die jeweils beabsichtigte Wirkung ausfällt hängt am Einzelfall: Es gibt Menschen, deren Körper darauf mit Gewichtsabnahme reagiert, bei anderen stellen sich zwar positive Effekte ein, aber keine oder nur eine geringe Gewichtsreduktion.

Und selbstverständlich helfen eine Ernährungsumstellung und ausreichend Bewegung immer bei der Gewichtsabnahme.

Wirken die Schankmacher also?

Wie wir bereits gesehen haben, kann diese Frage nicht pauschal mit ja oder nein beantwortet werden, sondern die Wirksamkeit hängt immer am individuellen Stoffwechsel. Es führt also kein Weg daran vorbei, zu testen, ob und welche Mittel wirken oder eben nicht.

Der größte Effekt stellt sich dabei regelmäßig dann ein, wenn die schlankmachenden Nahrungsergänzungsmittel tatsächlich als solche benutzt werden: Ergänzend zu einer vernünftigen Ernährung und ausreichend Bewegung.

Autor: Wissen Gesundheit - Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader