Anzeige:
Anzeige:
News

Die Nasenkorrektur von A bis Z

istockphoto.com / knape © istockphoto.com / knape

Eine Nasenkorrektur ist eine unkomplizierte Schönheitsoperation, die mit knapp 1,5 Stunden nicht besonders zeitaufwendig ist und auch nicht viele Risiken mit sich bringt. Dennoch gibt es viele Fragen rund um die Nasenkorrektur, die Männer und Frauen gleichermaßen beschäftigen. Hier kommen deshalb die am häufigsten gestellten Fragen rund um das Thema Nasenkorrektur.

Anzeige:
  1. Wie teuer ist die Nasenkorrektur?
    Je nach behandelndem Schönheitschirurg und Klinik können die Kosten für eine Nasenkorrektur variieren. In der Regel kann jedoch mit Kosten von 3.000 € bis 5.000 € gerechnet werden.
  2. Wann zahlt die Krankenkasse für die Nasenkorrektur?
    Da es sich bei einer Nasenkorrektur in der Regel um einen kosmetischen Eingriff handelt übernimmt die Krankenkasse keine Kosten, weder komplett noch anteilig. Wird jedoch aus gesundheitlichen Gründen beispielsweise die schiefe Nasenscheidewand bei einem HNO-Arzt korrigiert, so übernimmt die Krankenkasse diesen Beitrag. Grundsätzlich sollten Fragen bezüglich der Nasenkorrektur-Kosten aber mit der zuständigen Krankenkasse besprochen werden.
  3. Wie läuft eine Nasenkorrektur ohne OP ab?
    Eine Nasenkorrektur ohne Operation wird in der Regel mit Füllsubstanzen – auch Filler genannt – durchgeführt. Der bekannteste Filler ist heutzutage die Hyaluronsäure. Nach der Betäubung des zu behandelnden Areals wird die Substanz unter die Haut gespritzt, wodurch sich Unebenheiten korrigieren lassen.
  4. Wie hoch sind die Kosten für eine Nasenkorrektur ohne OP?
    Da der Aufwand für eine Nasenkorrektur ohne OP wesentlich niedriger als für eine Korrektur mit Operation fallen auch die Kosten geringer aus. Im Durchschnitt lässt sich bei einer Behandlungsdauer von wenigen Minuten mit Kosten von 300 € bis 600 € rechnen.
  5. Wie lange muss der Nasengips getragen werden?
    Der Nasengips wird zehn Tage nach der Nasenkorrektur von dem behandelnden Arzt entfernt.asdasda
  6. Wie lange hält die Schwellung an?
    Nach der Nasenkorrektur treten individuell ausgeprägte Schwellungen an Nase, Wangen und Augen auf. An Wangen und Augen bildet sich die Schwellung innerhalb weniger Tage nahezu komplett zurück. Die vollständige Abheilung an der Nase nimmt mehrere Wochen in Anspruch und ist erst nach zwölf Monaten endgültig abgeschlossen.
  7. Wie lange bin ich nach einer Nasenkorrektur arbeitsunfähig?
    Im Anschluss an die Nasenkorrektur bleiben Patienten in der Regel noch eine Nacht stationär in der jeweiligen Klinik. Der sogenannte Nasengips wird nach zehn Tagen entfernt und gesellschaftsfähig sind Patienten ebenfalls nach zehn Tagen. Idealerweise findet die Nasenkorrektur also während der Urlaubszeit statt.
  8. Wie lange kann nach der Nasenkorrektur kein Sport gemacht werden?
    Gerade in den ersten Wochen nach der Operation ist die Nase noch sehr empfindlich. Durch anstrengende körperliche Aktivitäten wie Sport kann die Schwellung zunehmen bzw. die Abschwellung verzögert werden. Leichter Sport in Form von Fahrradfahren ist nach drei bis vier Wochen wieder möglich und kann vorsichtig gesteigert werden. Mindestens drei Monate sollte anstrengender Sport mit Pressatmung und Maximalbelastung (z.B. HIIT) gemieden werden.
  9. Wie lange dauert die vollständige Heilung nach der Nasenkorrektur?
    Es dauert mehrere Wochen bis die Schwellung an der Nase abgeklungen ist. Ihre endgültige Form erlangt die Nase ca. zwölf Monate nach der Nasenkorrektur.
  10. Benötige ich nach der Nasenkorrektur einen neuen Personalausweis oder  Reisepass?
    Da sich durch die Nasenkorrektur das äußere Erscheinungsbild verändert, ist diese Frage sehr berechtigt. Die Antwort lautet: Ja, es ist sehr empfehlenswert, Unterlagen, die der Identifikation dienen, neu anfertigen zu lassen. Zur Gesichtserkennung wird spezielle Software eingesetzt, die Fotos mit dem tatsächlichen Gesicht vergleicht. Tatsächlich könnte das Programm Probleme haben, das Gesicht nach der Nasenkorrektur richtig zuzuordnen, wodurch es sein könnte, dass z.B. die Einreise verweigert wird. Das Foto für die neuen Pässe sollte frühestens drei Monate nach der Nasenoperation angefertigt werden.

 Quelle: www.klinikamopernplatz.de/nasenkorrektur

Autor: Wissen-Gesundheit-Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader