Anzeige:
Anzeige:

News

Eine wichtige Entscheidung: Die Auswahl des richtigen Pflegeheims

MiriamDörr - Fotolia.com © MiriamDörr - Fotolia.com

Wenn der Fall eintritt, dass ein Angehöriger in ein Pflegeheim einziehen muss beziehungsweise eine Kurzzeitpflege gesucht ist, dann ist die Auswahl der richtigen Einrichtung ein entscheidender Vorbereitungsschritt. Es gilt, für die kompetente Betreuung zu sorgen und gleichzeitig sicherzustellen, dass sich die betreffende Person im Pflegeheim wohlfühlt. Leider ist auch der Preis ein entscheidendes Kriterium. Doch wie lässt sich das passende Angebot finden und auf welche Punkte sollte man bei der Wahl achten?

Anzeige:

Informieren Sie sich über Angebote im Pflegeheim

Man unterscheidet unter anderem zwischen Einrichtungen für die vollstationäre und die teilstationäre Pflege. Die Bewohner können ganztägig oder auch nur nachts beziehungsweise tagsüber im Haus untergebracht sein. Weitere Unterschiede liegen in der Zeitdauer der Betreuung. Viele Pflegeheime integrieren die Kurzzeitpflege in ihr Angebot. Daher müssen Sie zunächst einmal feststellen, ob die ausgewählte Einrichtung die passenden Programme anbietet. Ein weiteres Kriterium ist die individuelle Situation. Oftmals haben sich Pflegeheime auf ältere Menschen, Personen mit schweren Behinderungen oder auch chronischen Krankheiten spezialisiert. Daher müssen Sie im Vorfeld abklären, ob Ihr Angehöriger in der Einrichtung die richtige Betreuung erhält. 

Vergleichen Sie verschiedene Angebote

Verschaffen Sie sich einen persönlichen Eindruck von den Pflegeheimen. Hierfür sind Beschreibungen und die Homepage der Einrichtungen ein erster Anhaltspunkt. Auf pflegewelt.de finden Sie geeignete Pflegeheime in Ihrer Wohnortnähe, die Sie mit einem Knopfdruck auswählen. In der anschließend folgenden Darstellung werden Ihnen eine Bewertung und die Kosten präsentiert. Somit erhalten Sie eine gute Vergleichsmöglichkeit sowie einen Überblick über die regionalen Angebote. Handelt es sich um ein Altenpflegeheim, dann wohnen hier überwiegend pflegebedürftige, ältere Menschen. In einer Einrichtung der Behindertenhilfe hingegen sind Menschen unterbracht, die aufgrund einer Behinderung Pflege benötigen. Ein wichtiger Unterschied besteht außerdem zwischen Pflegeheimen und Wohnheimen. In Letzterem kann ein Pflegeangebot integriert sein, allerdings steht der Erhalt eines möglichst eigenständigen Lebens im Vordergrund.

Besuchen Sie das ausgewählte Pflegeheim

Wenn Sie sich für einen oder mehrere Kandidaten entschieden haben, dann können Sie einen Besuchstermin vereinbaren. Vor Ort klären Sie zum einen die medizinischen Fakten ab. Fragen Sie nach dem Pflegepersonal, beispielsweise nach den Qualifikationen und weiteren Besonderheiten. Außerdem sollten Sie in Erfahrung bringen, welche Sicherheitssysteme vorhanden sind. Die Zimmer sollten mit Notfallknöpfen ausgestattet sein, sodass die Bewohner im Ernstfall nach einem Pfleger klingeln können. In der Nacht sollte das Personal regelmäßig nach dem Rechten sehen und tagsüber muss stets eine Ansprechperson vorhanden sein. Auf der anderen Seite muss auch das Ambiente im Pflegeheim stimmig sein und es sollten Freizeitmöglichkeiten vorhanden sein. Auch wenn Menschen Pflege benötigen, sind sie häufig noch mobil und können beispielsweise einen Aufenthaltsraum zum geselligen Beisammensein aufsuchen oder gemeinsam mit einem Pfleger einen Spaziergang mit Freien unternehmen. Oftmals bieten Pflegeheime auch Aktivitäten wie gemeinsame Spielnachmittage oder Kurse an. Welche Aktivitäten geeignet sind, hängt in einem großen Maße vom Gesundheitszustand des Angehörigen und dessen Vorlieben ab. Ein wichtiger Punkt ist außerdem die Verpflegung. Es muss sichergestellt sein, dass auf Allergien und Unverträglichkeiten in jedem Fall geachtet wird. 

Besprechen Sie die Kosten

Haben Sie einige Pflegeheime in die engere Wahl gezogen, dann gilt es nun, die Kosten zu bestimmen. Die Preise werden in Abhängigkeit von der Pflegestufe angegeben. Je höher die Pflegestufe ist, desto mehr Aufwand ist für die Pflege notwendig, was sich in den Kosten äußert. Beachten Sie außerdem, dass Sie nur einen Teil der Gesamtkosten selbst bezahlen müssen. Oftmals haben Sie durch die Wahl eines Doppelzimmers noch einmal die Möglichkeit, die Kosten zu senken. 

Autor: Wissen Gesundheit - Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader