Anzeige:
Anzeige:

News

Forscher machen Stammzellen zu Lungengewebe

Dieter Schütz  / pixelio.de © Dieter Schütz  / pixelio.de

Neuer Ansatz zur Erforschung von idiopathischer pulmonaler Fibrose

Biologen der University of California http://ucla.edu haben 3D-Lungenorganoide erschaffen. Die Experten haben Stammzellen aus der Lunge mit winzigen Gelperlen überzogen. So brachten sie sich selbst in die Form von Lungenbläschen. Laut Studienleiterin Brigitte Gomperts ist das Gewebe nützlich, um Krankheiten wie idiopathische pulmonale Fibrose besser zu erforschen. Derartige Leiden waren bisher mit konventionellen Methoden nur schwer zu untersuchen.

Anzeige:

Neue Therapien im Fokus

Trotz des erzielten Erfolgs räumt Gomperts ein, dass es noch nicht gelungen sei, eine voll funktionsfähige Lunge im Labor herzustellen. Bisher war es nicht wirklich möglich, die idiopathische pulmonale Fibrose im Labor zu studieren. Die charakteristische Vernarbung der Lungen konnte einfach nicht nachgebildet werden. Damit wurde auch die Erforschung der Biologie dieser Krankheit zu einem Problem, genauso wie die Entwicklung von Behandlungsansätzen.

Die Wissenschaftler begannen ihr Projekt mit Stammzellen, die aus Zellen erwachsener Lungen stammten. Mit diesen Zellen wurden klebrige Hydrogelperlen überzogen, die dann in kleine Wannen aufgeteilt wurden, mit einem Durchmesser von nur sieben Millimetern. Im Inneren jeder dieser Wannen wuchsen die Lungenzellen rund um die Perlen, wurden dadurch verbunden und bildeten ein gleichmäßiges dreidimensionales Muster.

Vorgang beliebig wiederholbar

Um nachzuweisen, dass die Organoide der Struktur echter Lungen entsprechen, verglichen die Experten dieses Gewebe mit Proben von richtigen Organen. Laut Hauptautor Dan Wilkinson ist dieses Verfahren sehr einfach. "Wir können Tausende Stücke Lungengewebe herstellen, die patientenspezifische Zellen enthalten." Als Wilkinson und Gomperts bestimmte molekulare Faktoren zu den hergestellten Strukturen hinzufügten, entwickelten die Lungen ähnliche Narben wie bei Lungen von Menschen, die an idiopathischer pulmonaler Fibrose leiden.

Autor: Wissen Gesundheit - Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader