Anzeige:
Anzeige:
News

TENS Geräte – Diese 3 Vorteile sollten Sie in 2017 kennen TENS-Geraete in der Schmerztherapie

Rainer Sturm  / pixelio.de © Rainer Sturm / pixelio.de

TENS Geräte – Diese 3 Vorteile sollten Sie in 2017 kennen TENS-Geraete in der Schmerztherapie

TENS bedeutet komplett ausgeschrieben Transkutane elektrische Nerven Stimulation. Bei diesem Gerät handelt es sich um eine Behandlung mit Reizstrom, die dabei hilft Schmerzen zu lindern. Das kompakte Gerät wird bevorzugt und erfolgreich bei Kopfschmerzen, sowie Rückschmerzen, Muskelschmerzen und Knochenschmerzen eingesetzt. Ebenfalls bei, Narbenschmerzen oder auch Schmerzen durch eine Krebserkrankung verursacht, kommt das TENS-Gerät zum Einsatz. Dieses kleine handliche Gerät wird noch bei vielen weiteren Schmerzen eingesetzt, um diese zu lindern. Wie erfolgreich die Anwendung ist, hängt davon ab, wie lange die Schmerzen schon vorhanden sind und auch davon, wie der jeweilige Patient auf die Behandlung reagiert.

Anzeige:

Drei Vorteile von TENS-Geräten, die sie 2017 kennen sollten

Wer sich 2017 ein TENS-Gerät kaufen möchte, sollte zuvor über die drei wichtigsten Vorteile Bescheid wissen. Der wichtigste Vorteil von einem TENS-Gerät ist selbstverständlich die vorhandenen Schmerzen rasch zu lindern. Dies gelingt dank der Elektrotherapie in den meisten Fällen hervorragend. Mit so einem Gerät kann man die Therapie so oft wie möglich selbst Zuhause durchführen. Während der Behandlung entspannen die Muskeln und Glückshormone werden ausgeschüttet, welche die Schmerzen lindern.

Der zweite Vorteil des TENS-Gerät ist die einfache Bedienung. Vor der Nutzung schult der Arzt die Patienten, damit diese das Gerät zu Hause ganz leicht bedienen können.

In der Regel sind die Geräte vorprogrammiert. Dies erleichtert die Anwendung zusätzlich für den Patienten. Bei eventuellen Unklarheiten, kann der Arzt kontaktiert werden. Allerdings nach nur kurzem Training, bekommt man Routine für das Gerät und die Benutzung fällt zu jeder Zeit sehr leicht.

Mit der Verwendung eines TENS-Gerätes kann die Wahrnehmung des Schmerzes eingeschränkt werden und der Patient profitiert von einem relativ beschwerdefreien Leben. Da keine ähnlichen Geräte auf dem Markt verfügbar sind, ist das der dritte Vorteil des TENS-Gerätes und bringt für sehr viele Patienten eine deutliche Erleichterung im Alltag und eine bessere Lebensqualität.

Die unterschiedlichen TENS-Modelle untereinander vergleichen

Wer sich für den heimischen Gebrauch ein passendes TENS-Gerät zulegen möchte, sollte sich die TENS-Geräte auf schmerzhilfe.de/tens-geraete/ genauer ansehen, um eine gute TENS Geräte Übersicht zu bekommen. Auf dieser Seite werden gleich mehrere Gerätetypen vorgestellt und die Vorteile, sowie Nachteile sind direkt herauszulesen. Die Funktion, sowie die Leistung, und die Verarbeitung und der Preis werden übersichtlich dargestellt, sodass die Auswahl für ein geeignetes Gerät viel leichter fällt. Darüber hinaus wird man über die Funktion des TENS-Gerätes, sowie die Anwendungsarten und über andere interessante Faktoren informiert. Da solch ein Gerät nicht gerade billig ist, ist es empfehlenswert, sich vor dem Kauf gut zu informieren.

Für wen eignet sich ein TENS-Gerät?

Schwangere Frauen, sowie Träger von Implantaten, oder Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Personen mit Epilepsie sollten auf ein TENS-Gerät verzichten. Bei gewissen Krankheiten kann ein TENS-Gerät gemietet werden und wird von der Krankenkasse übernommen. Dies kann man beim Arzt oder bei der Krankenkasse direkt nachfragen und abklären. Die Anschaffung oder das Ausleihen eines TENS-Gerätes eignet sich für all diejenigen, die schon länger mit Schmerzen kämpfen. In den meisten Fällen ist es möglich sich das Gerät von der Krankenkasse zu leihen,um die Kosten gering zu halten. Eventuell gelingt eine Scherzlinderung nur durch die Elektrotherapie. Bei der Behandlung sind keine Nebenwirkungen bekannt, sodass der Anwendung nichts im Wege steht und man das Gerät so oft anwenden kann, wie es einem gut tut.

Autor: Wissen Gesundheit - Redation

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader