Anzeige:
Anzeige:
News

Stressfrei in den Urlaub – Ratgeber für eine absolut erholsame Urlaubszeit

www.holidaysforseniors.com © www.holidaysforseniors.com

Urlaub ist Erholungszeit – dennoch kommt es nicht selten vor, dass Reisende vor und während der Reise unter enormen Stress leiden und die freie Zeit nicht in vollen Zügen genießen können. Dabei können verschiedene Faktoren dafür sorgen nicht zu der gewünschten Erholung zu kommen und noch gestresster aus dem Urlaub zurückzukehren. Doch, wer ein paar grundlegende Regeln berücksichtigt, kann einen Urlaub komplett stressfrei erleben und zu einer gelungenen Erholungsreise machen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man alleine, mit dem Partner oder der ganzen Familie in den Urlaub fährt, entscheidend ist eine entsprechende Vorbereitung, um jeglichen Stress zu vermeiden und zum Wohle von Körper und Geist zu handeln. Aus diesem Grund haben wir Ihnen eine Reihe von nützlichen Tipps und Tricks zusammengestellt, um einen Urlaub auch wirklich ohne Stress genießen zu können.

Anzeige:

Tipp 1: Einen Mietwagen leihen für weniger Stress am Urlaubsort

Wenn man viel im Urlaub erleben möchte und nicht den ständigen Strapazen ausgesetzt sein möchte mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von einem Ort zum anderen zu gelangen, ist es ratsam sich um einen Leihwagen zu bemühen. Damit man Kosten für den Mietwagen einspart, ist eine Buchung aus Deutschland aus überaus sinnvoll. Hier stehen verschiedene Anbieter bereit und stellen Ihnen ein großes Angebot für einen Mietwagen nach Ihren Ansprüchen bereit. Dafür kann sich ein Blick ins Internet bezahlt machen. Denn Anbieter wie Car Del Mar bieten für einen Urlaub auf den Balearen oder in Spanien einen komfortablen Mietwagen und garantieren eine stressfreie Zeit während des Urlaubs. Auf diese Weise ist es möglich viel Hektik zu umgehen und auch den Flughafentransport erheblich zu vereinfachen. Denn der Mietwagen steht gleich nach der Landung für Sie bereit und lässt Sie so bequem zum Hotel gelangen.

Tipp 2: Last-Minute-Termine vermeiden und Abflug früh genug einplanen

Ein großer Stressfaktor kann durch eine gelungene Planung umgangen werden. Das Arbeiten am Reisetag oder ein Arztbesuch können eine Menge Hektik verursachen. So sollte man einen Tag vor dem Reiseantritt keine Termine mehr wahrnehmen und sich schon einmal auf den Urlaub einstimmen. Die Koffer sollten bis dahin gepackt sein, so dass man ausgeschlafen und voller Freude in den Urlaub starten kann.

Tipp 3: Handy abschalten und Alltag hinter sich lassen

Auch das Handy kein für jede Menge Unruhe im Urlaub sorgen. Ob, es nun Geschäftsanrufe oder private Gespräche mit Freunden oder der Familie sind, ist es ratsam das Handy für den kompletten Urlaub abzuschalten. Der Urlaub sollte eine Zeit der Entspannung und Erholung sein. So sollte auch der Alltag hinter sich gelassen werden, um sich einer schönen Zeit auf Reisen zu widmen.

 

Autor: Wissen Gesundheit - Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader