Anzeige:
Anzeige:
News

Ginkgo-Extrakt steigert kognitive Leistung

Auf Gedächtnisstörungen im Alter wollen wir ja alle gerne verzichten. Dass Gehirnjogging, also das Training des Gedächtnisses, hilft, wissen wir, ebenso die regelmäßige Bewegung, ausreichend Trinken und eine gesunde Ernährung.

Anzeige:

Ob Medikamente auch helfen, wird immer wieder heiß diskutiert. In einer Reihe von Untersuchungen wurde festgestellt, dass die Wirkstoffe von Ginkgo-Extrakt die Nervenzellen vor den Angriffen schädlicher Substanzen schützen, die Sauerstoffversorgung des Gehirns steigern und auch die Fließeigenschaften des Blutes verbessern. Dadurch werden die Gedächtnisleistung und das Lernvermögen gefördert. In einer zusätzlichen Studie wurde jetzt auch die Wirkung des Ginkgoextraktes bei gesunden Versuchspersonen untersucht. Ergebnis: Umfassende Besserung der Bewegungsabläufe des Körpers, der Informationsverarbeitung, der Konzentration und der allgemeinen Befindlichkeit und Laune. Der Ginkgoextrakt erwies sich zudem noch als gut verträglich, Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten traten nicht auf.

Autor: Der Kassenarzt Nr. 16/17 - April 2002

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader