Anzeige:
Anzeige:
News

Schlechtes Gedächtnis bei Hochdruckpatienten

Neben zahlreichen anderen Erkrankungen, die der Bluthochdruck mit sich bringt, beeinträchtigt er auch noch das Gedächtnis. Dies haben Wissenschaftler aus Boston festgestellt.
Sie haben Tests zum Kurzzeitgedächtnis durchgeführt und es wurde die Fähigkeit überprüft, Wörter zu raten (ähnlich der Spiele „Dingsda“ oder „Ich sehe was, was du nicht siehst“).

Anzeige:
Das Ergebnis: Schlecht eingestellte Bluthochdruckpatienten konnten deutlich weniger Worte raten und sich auch schlechter an Worte erinnern. Ein kleiner Nebeneffekt wurde dadurch auch deutlich, dass nämlich Mittel gegen Bluthochdruck der Gedächtnisleistung nicht schaden! Autor: Dr. med. Günter Gerhardt; Quelle: Christopher B. Brady et al., Neuropsychology 2005; 19:770 – 777 Stand: 27.03.2006

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader