Anzeige:
Anzeige:
News

Birkenallergiker auch allergisch gegen Soja

Vorsicht Birkenpollenallergiker: Sie können auch gegen Sojaprodukte allergisch sein! Dies konnten Wissenschaftler der Leipziger Klinik mit Unterstützung des Paul-Ehrlich-Instituts Langen nachweisen.
Für Birkenpollenallergiker ist also die Gefahr groß, dass es bei ihnen nach Genuss von Sojaprodukten (Tofu, Sojamilch, Soja-Eiweiß-Drinks) zu ausgeprägten allergischen Reaktionen kommen kann. D. h. das Gesicht kann anschwellen, es kann zu einem stark juckenden Ausschlag am ganzen Körper und zu Luftnot  kommen. Auch Erbrechen, Durchfall bis hin zum Ersticken können Folgen sein.

Anzeige:
Ursache dafür ist die ausgesprochene Ähnlichkeit des Birkenpollenallergens Bet v1 mit einem Protein der Sojabohne Gly m4. Die Konzentration von Gly m4 ist nicht in allen Sojaprodukten gleich hoch. Am höchsten ist sie in Eiweißpulvern und in Getränken mit einem sogenannten Sojaproteinisolat, einem konzentrierten Auszug aus der Sojabohne.

„Sojaprodukte, die stark erhitzt werden, enthalten nur sehr wenig Gly m4“, sagt Klinikchef Prof. Dr. Jan Simon. Er plädiert deshalb dafür, dass die Isolate mit einem hohen Gly m4-Anteil gekennzeichnet werden sollten. Autor: Dr. Beatrice Wagner; Quelle: idw; Stand: 04.04.2006

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader