Anzeige:
Anzeige:
News

Herzerkrankung kann Epilepsie verursachen

Epileptische Anfälle können ganz verschiedene Ursachen haben. Neben Hirnverletzungen, Hirntumoren, Schlaganfällen, Blutungen oder Stoffwechselstörungen können dies auch angeborene Gehirnveränderungen, Sauerstoffmangel oder Geburtsschäden sein.
Oft können bei Krampfleiden aber gar keine Ursachen festgestellt werden.

Anzeige:
Jetzt haben Neurologen und Kardiologen der Unikliniken Jena und Münster bei einer Patientin eine erbliche Herzerkrankung als Ursache wiederkehrender epileptischer Krampfanfälle erkennen können.

Die erbliche Herzerkrankung verursachte wiederholt Kreislaufstillstände, die wiederum zu den Krampfanfällen führten. Faktisch waren in diesem Fall die Krampfanfälle also eine Folge der familiären Herzerkrankung. Autor: Autoren: Helena Reinhardt, Uni Jena; Dr. Beatrice Wagner; Stand: 11.05.2006

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader