Anzeige:
Anzeige:
News

Wann sollen Frauen ihre Hormone absetzen?

Etwa 30 Prozent aller 55- bis 69-jährigen Frauen in Deutschland machen eine Hormonersatztherapie, obwohl ihre Wechseljahre vorüber sind. Sie setzen ihre Hormone vor allem aus Unsicherheit über die möglichen Wirkungen nicht ab. Damit riskieren sie nach neuen gesicherten Erkenntnissen gesundheitliche Schädigungen, die den Nutzen der Therapie bei weitem übersteigen.

Anzeige:
Dass es ihnen auch ohne Hormone gut geht, soll jetzt durch eine große Studie an der Universität München gesichert werden. Es werden dringend Probanden gesucht. Sie sollen im Alter von 55 und 69 Jahre sein, zurzeit das Hormonpräparat Presomen comp. 0,6/5 mg oder Presomen comp. 0,3/5 mg einnehmen und idealerweise in München und Umgebung leben, oder zumindest zum Einführungsgespräch dorthin kommen können.

Die Studie wird vom Bundesforschungsministerium gefördert und ist industrieunabhängig. Interessierte Ärzte oder ihre Patientinnen wenden sich bitte an Priv.-Doz. Dr. Ursula Härtel, HWZ, Goethestr. 31, 80336 München, Tel. 089/21 80-75 642 / 643, Fax 089/21 80-75 612, E-Mail: ursula.haertel@med.uni-muenchen.de Autor: Dr. Beatrice Wagner; Stand: 06.02.2007

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader