Anzeige:
Anzeige:
News

Haben Männer Krampfadern?

An den Folgen von Krampfadern sterben jährlich in Europa eine halbe Million Menschen. Häufiger Grund ist eine Lungenembolie, ausgelöst von einem Blutgerinnsel, das aus den kranken Beinvenen in die Lunge gespült wird. Während Frauen oft schon bei ersten Anzeichen für Krampfadern zum Arzt gehen, nehmen die meisten Männer das Problem nicht ernst. Obwohl vermutlich doppelt so viele Frauen wie Männer unter den krankhaften Venenerweiterungen leiden, sterben genauso viele Männer an einer Lungenembolie.

Anzeige:

Der Grund liege in der Mentalität von Männern, die Erkrankung nicht ernst zu nehmen, sagt Dr. Hans Seiter, Gefäßchirurg und Venenspezialist aus Stuttgart, der erstmals zum Thema "Männer und Krampfadern" eine wissenschaftliche Studie durchgeführt hat. Vermehrt sichtbare Venenzeichnung, Schwellungsneigung, auffälliges Schweregefühl der Beine nach langem Stehen oder Sitzen können Anzeichen für eine Venenerkrankung sein und sollten abgeklärt werden. 

Autor: Quelle: Wort und Bild Verlag; Stand: 12.08.2010

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader