Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Doppelter Grippe-Impfschutz

pixelio.de (Mariongonnermann) © pixelio.de (Mariongonnermann)

Wenn Schwangere sich gegen Grippe impfen lassen, profitiert auch der Nachwuchs. Laut dem Ergebnis einer US-Studie mussten Babys von geimpften Müttern halb so oft wegen einer Grippe in die Klinik eingewiesen werden wie Babys nicht geimpfter Frauen.

Anzeige:

Unser Tipp: Schwangere sollten sich nach der zwölften Woche gegn Grippe impfen lassen. Dies rät auch die Ständige Impfkommission.

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion; Quelle: Wort und Bild

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader