Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Kinder kennen besten Moment zum Sauberwerden

aboutpixel.de (screenshot) © aboutpixel.de (screenshot)

Von der Windel sollten sich Kleinkinder am besten dann verabschieden, wenn sie selbst den Wunsch danach äußern und dazu bereit sind. Das berichten Urologen der Universität Alberta im "Canadian Medical Association Journal". Eltern seien gut beraten, eine entspannte Position in dem Thema einzunehmen und ihren Sprösslingen die nötige Zeit zu geben.
"Von einem Sauberkeitstraining, bei dem man Kinder ewig lange auf dem Töpfchen sitzen lässt, oder gar von Bestrafung kommt man immer mehr ab. Der Trend geht in Richtung Sensibilisierung der Eltern für Dialog und Erkennen des richtigen Moments", betont auch Renate Niesl, Diplompsychologin vom Staatsinstitut für Frühpädagogik.

Anzeige:

Unser Tipp: Eine optimale Methode gibt es laut den Forschern ebenso wenig wie den besten Moment, da beides von individuellen Umständen bestimmt wird. Langfristig am günstigsten für das Kind sei jedoch immer ein positiver, konstanter Zugang.

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion; Quelle: pressetext.com

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader