Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Gegen Migräne in die Loipe

pixelio.de (rebel) © pixelio.de (rebel)

Mit Skilanglauf, Joggen oder Yoga können Migräne-Patienten den Kopfschmerz-Attacken genauso effektiv vorbeugen wie mit dem Wirkstoff Topiramat. Das fand ein schwedisch-norwegisches Forscherteam heraus.
Der positive Einfluss von Sport wird schon lange vermutet, Studien gab es aber kaum. Ergebnis der neuen Untersuchung: Patienten, die regelmäßig dreimal die Woche mindestens 40 Minuten aktiv waren, bekamen ebenso selten Migräneattacken wie Patienten, die vorsorglich Topiramat nahmen.

Anzeige:
Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion; Quelle: Wort und Bild

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader