Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Mutter werden mit Diabetes

pixelio.de (Cornelia Menichelli) © pixelio.de (Cornelia Menichelli)

Frauen mit Diabetes können mit großer Sicherheit gesunde Kinder zur Welt bringen. Sie sollten ihre Schwangerschaft aber gut planen. So sollen sie die Pille erst absetzen, wenn ihr Langzeit-Blutzuckerwert (HbA1c) unter 7 Prozent liegt - denn eine schlechte Blutzuckereinstellung kann das Risiko für eine Fehlgeburt erhöhen. Typ-2-Diabetikerinnen müssen während der Schwangerschaft meist von Tabletten auf Insulin umsteigen, weil einige Diabetesmedikamente das Ungeborene möglicherweise schädigen können. Auch für die Therapie des bei Diabetes besonders häufigen Bluthochdrucks eignen sich in der Schwangerschaft nur bestimmte Medikamente.

Anzeige:

Unser Tipp: Sie sollten deshalb Ihren Kinderwunsch nicht nur mit dem Frauenarzt, sondern auch mit dem Diabetes-Spezialisten bzw. dem Hausarzt besprechen. Ansonsten ist natürlich ein gesunder Lebensstil wichtig: Also Finger weg von Zigaretten und Alkohol, regelmäßig bewegen und überschüssige Kilos abbauen.

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion; Quelle: Wort und Bild

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader