Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Kopfschmerzen durch Wetterwechsel vermeiden

istockphoto.com © istockphoto.com

Typisches  Kopfschmerzwetter. Über 80% der Menschen mit Spannungskopfschmerz berichten von Zusammenhängen z.B. mit Wetterwechseln. Diese Wetterfühligkeit kann man verringern durch Blutgefäßtraining. Besonders empfehle ich den Besuch der Sauna 3-mal pro Woche. Die Abwehr wird gestärkt durch den Wechsel zwischen feuchtheißer Sauna-Innenluft und kälterer Außenluft, gleichzeitig wird die Wärmeregulation des Körpers trainiert. Mit der Zeit passt sich der Körper dann auch besser an, die wechselnden Wetterbedingungen machen uns weniger aus.

Anzeige:
Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader