Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Atembeschwerden bei Nebel

photocase.de (AndreasF.) © photocase.de (AndreasF.)

Der Nebel kann überempfindliche Bronchien reizen, sie verengen sich, was v.a. das Ausatmen erschwert. Es entsteht das typische Geräusch beim Ausatmen. Betroffene kennen das schon, sie benutzen vorsorglich und auch akut ihr Asthmaspray, so dass die Atemwege offen bleiben. Sollten die Beschwerden allerdings bei Nebel zum ersten Mal auftreten, muss eine gründliche Untersuchung beim Arzt erfolgen.

Anzeige:

 

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader