Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Bei Grippe Sportpause

Sport ist gut für die Gesundheit, sagt man im Allgemeinen. Wer allerdings eine Grippe hinter sich hat, sollte unbedingt eine Sportpause einlegen. Außer dem Mund-Nase-Rachen-Raum und den Augen, wo sich die Symptome am deutlichsten bemerkbar machen, sind meistens auch Gehirn und Herz von der Virusinfektion betroffen. Schont man sich dann nicht, riskiert man einen Rückfall oder sogar eine Herzmuskelentzündung.

Anzeige:

Sportmediziner empfehlen deshalb eine Woche Sportpause für jeden Tag, an dem der Patient über 38 Grad Celsius Körpertemperatur hatte. Danach sollte das Training ganz allmählich wieder aufgebaut werde. 

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader