Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Haut vor Sonne schützen

Sonnengebräunte Haut gilt als schön und ist auch gesund, denn das Sonnenlicht wirkt sich positiv auf die Stimmung aus und regt die Vitamin-D-Produktion der Haut an. Doch zu viel Sonnenbestrahlung erhöht das Hautkrebs-Risiko. Deshalb raten Experten, auch schon vor Sommerbeginn nicht ungeschützt in die Sonne zu gehen.

Anzeige:

Wer beispielsweise helle Haut, blaue Augen und rötliche Haare hat, kann schon nach 3-10 Minuten einen Sonnenbrand bekommen. In solchen Fällen spricht man vom Hauttyp I. Menschen mit Hauttyp II, der sich durch blonde Haare und blaue, graue oder blaue Augen auszeichnet, kann schon nach 10-20 Minuten Hautrötungen erleiden. Hauttyp III (dunkelblonde Haare und graue oder braune Augen) sollte sich höchstens 20-30 Minuten und Hauttyp IV (dunkle Haare und braune Augen) maximal 40 Minuten uneingecremt in der Sonne aufhalten. 

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader