Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Reiseapotheke

Natürlich wünscht sich niemand, ausgerechnet im Urlaub krank zu werden. Wenn es aber dennoch dazu kommen sollte, ist es gut, versorgt zu sein. Zumal es in einem anderen Land Schwierigkeiten beim Lesen fremdsprachiger Beipackzettel geben könnte.

Anzeige:

Empfohlen wird daher folgende Grundausstattung: Medikamente gegen Durchfall, Erkältung, Schmerzen, Fieber, Insektenstiche und Sonnenbrand, Abführmittel, Desinfektionsmittel, Pflaster, Verbandmaterial, Fieberthermometer, Schere und Pinzette. Unter Umständen gehören spezielle Präparate für Kinder oder Medikamente zur Behandlung einer chronischen Erkrankung ebenfalls mit in die Reiseapotheke. In heißen Ländern sollten Sie darauf achten, dass Sie die Arzneien kühl lagern. 

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader