Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Kopfschmerzen durch Temperaturanstieg

Bisher gab es kaum Beweise für die landläufige Meinung, dass das Wetter verantwortlich für Kopfschmerzen ist. US-Forscher lieferten nun jüngst aber Erkenntnisse, die diese Annahme stützen. Für ihre Studie untersuchten sie 7000 Patienten, die wegen Kopfschmerzen in der Notaufnahme behandelt wurden. Ihr Ergebnis: Bei einem Temperaturanstieg von 5 Grad Celsius steigt das Risiko, innerhalb von 24 Stunden starke Kopfschmerzen zu bekommen um 7,5 Prozent.

Anzeige:

Eine noch höhere Kopfschmerzgefahr besteht bei Migränepatienten und bei Wetterumschwüngen im Winter. Auch Luftdruckabfall kann Auslöser für Kopfschmerzen sein, dieser aber in geringerem Maße. 

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader