Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Früh schlafen für gesunde Gefäße

In einer aktuellen japanischen Studie wurden 251 gesunde Männer in Bezug auf ihre Gefäßgesundheit untersucht. Es wurden die hierbei üblichen Parameter, wie Blutfett, Blutdruck, Blutzucker und der Body-Mass-Index, aber auch Schlafenszeit und Schlafdauer erfasst. Die Forscher fanden heraus, dass Blutdruck- und Blutfettwerte sowie BMI desto niedriger waren, je länger die Teilnehmer täglich geschlafen hatten.

Anzeige:

Sie stellten jedoch auch noch eine andere Korrelation fest: Nämlich das Verhältnis von der Verhärtung der Arterien - einem frühen Anzeichen für Arteriosklerose - zum Schlaf. Probanden, die vor Mitternacht schlafen gehen, wiesen deutlich elastischere Gefäße auf, als jene, die erst nach 24 Uhr ihr Bett aufsuchen. 

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader