Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Akupunktur hilft bei Rückenschmerzen

Jüngst wollten Forscher erneut der Frage auf den Grund gehen, ob Akupunktur bei Rückenschmerzen etwas auszurichten vermag. Hierfür wurden rund 640 Patienten, die über Schmerzen im unteren Rückenbereich litten und – vor der Studie – noch nie mit Nadeln behandelt wurden, per Los verschiedenen Gruppen zugeordnet.

Anzeige:

Dabei wurden die Rückenschmerzen von einem Viertel konventionell behandelt, während der Rest, über einen Zeitraum von sieben Wochen hinweg, zehn Akupunktur-Sitzungen absolvierte. Die Probanden wurden hierbei entweder mit echten oder mit speziellen Nadeln, welche die Haut nicht ganz durchstachen, behandelt.

Bereits direkt nach Ende der Behandlung zeigte sich die Akupunktur gegenüber der konventionellen Therapie als wirksamer: So berichteten 60 % der Akupunktierten von einer deutlichen Besserung der Beschwerden. Dies war, im Vergleich, nur bei 39 % der schulmedizinisch Therapierten der Fall. Offensichtlich spielte es auch keine Rolle, ob eine echte oder eine Pseudo-Akupunktur durchgeführt worden war. Beide Vorgehensweisen zeigten sich ähnlich erfolgreich.

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader