Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Parodontitis und Herzinfarkt

Dass Parodontitis und Herzinfarkt zusammenhängen, war Experten bereits bekannt. Nun fanden Forscher heraus, dass Menschen, die an aggressiver Parodontitis leiden, eine Genveränderung auf demselben Chromosom aufweisen, wie Herzinfarktpatienten. Beide Krankheiten sind also genetisch verwandt.

Anzeige:

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass diese Form der Parodontits, die in sehr jungem Alter einsetzt und sich durch eine heftige und entzündliche Parodontose äußert, frühzeitig diagnostiziert und behandelt wird. Risikofaktoren für beide Krankheiten sind vor allem Rauchen, Diabetes und Übergewicht. 

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader