Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Hoffnung für Tinnituspatienten

In Deutschland leidet etwa 5 Prozent der Bevölkerung unter einem ständigen Klingeln oder Pfeifen im Ohr, dem Tinnitus. Bei jedem dritten Betroffenen wird die Lebensqualität dadurch stark eingeschränkt. Jülicher Wissenschaftler wecken mit ihrer Erfindung auf diesem Gebiet nun neue Hoffnung.

Anzeige:

Sie entwickelten den sogenannten Neurostimulator, der nicht größer als ein Hörgerät ist. Mit Hilfe dieses Apparats kann die Krankheit dauerhaft gelindert werden. Der Neurostimulator bringt die fehlgesteuerten Nervenzellen im Gehirn, die die Geräusche verursachen, aus dem Takt. Auf diese Weise konnten in Testläufen bereits die Symptome von mehr als 70 Prozent der Probanden erheblich reduziert werden. Das Gerät soll 2010 auf den Markt kommen. 

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader