Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Abnehmen mit Milch zum Frühstück

Australische Wissenschaftler fanden in einer Studie heraus, dass ein Glas Milch zum Frühstück beim Abnehmen helfen könnte. Sie ließen einen Teil ihrer 34 Probanden morgens ein Glas fettreduzierte Milch und den anderen Teil ein Glas Fruchtsaft trinken. Danach wurde beim Mittagessen gemessen, wie viele Kalorien die Teilnehmer zu sich nahmen bis sie satt waren.

Anzeige:

Durchschnittlich aßen die Milchtrinker 50 Kilokalorien weniger, was langfristig einen erheblichen Gewichtsunterschied ausmachen kann. Die Forscher vermuten, dass die Eiweiße und die Laktose in der Milch sowie ihre Konsistenz zu einem verlängerten Sattheitsgefühl führen. Das Ergebnis dieser Studie muss jedoch noch in größer angelegten Studien bestätigt werden. 

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader