Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Sex mit Vibrator ist gesund

Wer bislang glaubte, ein Vibrator beim Sex sei frivol, muss jetzt umdenken. Zumindest in den USA ist der Gebrauch von Sexspielzeug weit verbreitet, zeigten gleich zwei Studien. Mehr als die Hälfte der befragten Amerikanerinnen outete sich als Vibrator-Anwenderinnen. Bei den Männern waren es immerhin 45 Prozent - unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung.

Anzeige:

Warum Frauen dies tun? Diejenigen, die sich mit einem Vibrator stimulierten, bewerteten die meisten Aspekte ihres Sexuallebens besser als Frauen, die auf ein solches Hilfsmittel verzichteten. Dazu gehörten unter anderem Lust, Erregbarkeit und Orgasmus. Und was die Mediziner dabei freut: Vibrator-Anwenderinnen besuchten regelmäßiger ihren Gynäkologen und untersuchten zu Hause häufiger ihre Genitalien, als die vibratorlosen Frauen.

Männer wiederum, die sich mit einem Vibrator stimulierten, berichteten über eine verbesserte Erektion, mehr Zufriedenheit mit der Partnerin bzw. dem Partner, einen intensiveren Orgasmus und mehr sexuelles Verlangen. Auch hier sind die Mediziner angetan: Männer, die Vibratoren verwendeten, untersuchten häufiger ihre Hoden als andere Männer.

Was lernen wir aus der Studie? Nicht nur die bitteren Pillen sind heilsam, sondern offenbar auch das, was Spaß macht. Und übrigens: Das Spiel mit dem Vibrator ist nicht nur einsamen Herzen vorbehalten, sondern kann auch das gemeinsame Sexualleben verbessern - natürlich (auch) der Gesundheit zuliebe.

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader