Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Knieschmerzen wegturnen

Wer Knieschmerzen hat, nimmt automatisch eine Schonhaltung ein und versucht, das Knie so wenig wie möglich zu bewegen. Das Gegenteil aber ist sinnvoll. Dies zeigte eine englische Studie aus Nottingham. Mehr als 300 übergewichtige Menschen mit Knieschmerzen wurden in drei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe sollte zuhause einfache Knieübungen durchführen. Die zweite Gruppe sollte eine Diät einhalten. Die dritte Gruppe sollte Diät halten und zudem Knieübungen machen. Nach zwei Jahren wurden die Probanden erneut untersucht. Wer die Knieübungen durchgeführt hatte, litt danach an deutlich weniger Schmerzen. Wer hingegen nur eine Diät durchgeführt hatte, konnte von keinem Erfolg in der Schmerzlinderung berichten.

Anzeige:

Es ist denkbar, dass durch die Bewegungen die Bildung von Gelenkschmiere angeregt wurde, welche die Knorpel ernährt und außerdem für mehr Gleitfähigkeit im Knie sorgt.

Unser Tipp: Knieübungen sind leicht durchzuführen. Zum Beispiel vor dem Aufstehen: Legen Sie sich auf den Rücken und winkeln Sie beide Beine an. Heben Sie ein Bein und radeln Sie 6mal vor und 6mal rückwärts. Dann dasselbe mit dem anderen Bein.
Oder während des Zähneputzens: Setzen Sie sich gerade auf den Badewannenrand. Heben Sie ein Bein und bewegen Sie den Unterschenkel 12mal langsam vor und zurück. Dasselbe auch mit dem anderen Bein.

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader