Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Milchzucker in Tabletten

iStochphoto.com © iStochphoto.com

Milchzucker (Laktose) wird bei der Tablettenherstellung gern als Füllstoff verwendet, weil er sich gut pressen lässt und preiswert ist. Dabei sind die Mengen aber so gering, dass Menschen mit einer Laktose-Unverträglichkeit kaum Probleme damit haben dürften, sagt der Apotheker Dr. Martin Allwang.

Anzeige:

Unser Tipp:  Wenn Sie absolut sicher gehen wollen, sollten Sie in der Apotheke nach milchzuckerfreien Alternativen fragen. Die wichtigsten Diabetes-Medikamente zum Beispiel gibt es auch ohne Laktose.

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion; Quelle: Wort und Bild Verlag

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader