Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Diabetiker brauchen sorgfältige Zahnpflege

iStockphoto.com (csheezio / Nemanja Pesic) © iStockphoto.com (csheezio / Nemanja Pesic)

Wer Diabetes hat, erkrankt dreimal häufiger an Parodontitis als Nicht-Diabetiker. Verantwortlich sind erhöhte Zuckerwerte, die feine Blutgefäße schädigen. Ein schlecht durchblutetes Zahnfleisch kann Bakterien nicht so gut abwehren und entzündet sich leichter.

Anzeige:

Unser Tipp: Wenn Sie Diabetes haben, sollten Sie bei der Zahnhygiene besonders sorgfältig sein und unbedingt regelmäßig zur zahnärztlichen Kontrolle gehen.

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion; Quelle: Wort und Bild Verlag

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader