Anzeige:
Anzeige:

Thema der Woche

Es ist nie zu spät aufzuhören

iStockphoto (b-d-s / Piotr Marcinsk) © iStockphoto (b-d-s / Piotr Marcinsk)

Heute ist Welt-Nichtraucher-Tag. Ein guter Anlass, mit dem Rauchen endlich aufzuhören. Gründe dafür gibt es genug.
Wie die Ärzte Zeitung berichtet, sinkt  bereits 24 Stunden nach der letzten Zigarette das Herzinfarktrisiko. Kreislaufsituation und Lungenfunktion verbessern sich nach zwei Wochen bis drei Monaten. Nach ein bis neun Monaten arbeiten auch die Flimmerhärchen in den Atemwegen wieder normal. Nach einem Jahr ohne Rauchen halbiert sich das Risiko für eine Erkrankung der Herzkranzgefäße, nach 15 Jahren entspricht es dann dem eines lebenslangen Nichtrauchers. Innerhalb von fünf Jahren halbiert sich das Schlaganfallrisiko.

Anzeige:

Unser Tipp: Entscheiden Sie sich für Ihre Gesundheit und setzen Sie sich ein Datum, an dem Sie aufhören zu rauchen. Suchen Sie sich dafür fachliche Hilfe, denn ein medizinischer Beistand erhöht Ihre Motivation und kann Sie bei Ihrem Vorhaben individuell beraten.

Autor: Wissen Gesundheit-Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader