Anzeige:
Anzeige:

Aktuelles

Wissen Gesundheit: das Magazin

Immun gegen Heuschnupfen - Tablette statt Spritze!


Dieser Film beschäftigt sich einerseits mit der Entstehung des Heuschnupfens, also der Pollenallergie, und andererseits mit der Therapie.

Dabei geht es aber nicht wie üblich um die Behandlung der Beschwerden wie laufende Nase und brennende, tränende Augen, sondern um die Verhinderung der allergischen Reaktion mit der sogenannten Hyposensibilisierung, also einer Impfung. Und diese Impfung kann heute ganz modern auch ohne Spritze mit Tabletten und Tropfen durchgeführt werden.

Weitere Magazine

Aktuelle Meldungen

istock.com/ Magone
© istock.com/ Magone

26.06.2017

Wie der Umstieg auf eine gesunde Ernährung leichter fällt

Der große Traum vom gesunden Lebensstil – für viele scheint er schwer erreichbar.


Paulwip  / pixelio.de
© Paulwip / pixelio.de

22.06.2017

Nach Bypass: Adipöse bekommen eher Infektionen

Eine neue Studie der University of Alberta http://ualberta.ca belegt die höheren Risiken für adipöse Menschen nach einer Bypass-Operation.


Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de
© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

22.06.2017

Reizdarm bringt erschöpfte Immunzellen hervor

Eine bestimmte Form des Reizdarmsyndroms steht mit einer Erschöpfung des Immunsystems der Patienten in Zusammenhang.


flickr.com/ marfis75
© flickr.com/ marfis75

21.06.2017

Anhaltspunkte für einen stressfreieren Alltag

"Lachen ist die beste Medizin" sagt der Volksmund. Doch gerade wenn es um dauerhaften Stress geht, lädt der Alltag unter Umständen nicht mehr zum Lachen ein.


pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/
© pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/

20.06.2017

Jugendhafte Gesichtshaut - mit probiotischer Gesichtscreme

Speziell die Haut unseres Gesichts ist im Alltag zahlreichen schädlichen Einflüssen ausgesetzt.




Aktuelles Wetter




loader