Anzeige:
Anzeige:

Arthrose

  • Anlaufschmerzen


    Wenn ich morgens aufstehe, habe ich oft Schmerzen in den Knien. Bewege ich mich dann eine Weile, wird es deutlich besser. Woran liegt das?
    Diese so genannten Anlaufschmerzen sind ein Anzeichen für eine Arthrose. Dabei handelt es sich um eine nicht entzündliche Gelenkserkrankung, die viele Menschen mit zunehmendem Alter befällt. weiter
  • Knieschmerzen


    Nach dem Skifahren habe ich oft tagelang Schmerzen im linken Knie. Manchmal wird es richtig steif. Woran kann das liegen, und was kann ich dagegen tun?
    Ihr Problem hört sich nach einer Arthrose an. Wird ein Gelenk immer wieder zu stark belastet, können die Knorpel nicht mehr ausreichend mit Nährstoffen versorgt werden. weiter
  • Schmerzen in den Kniegelenken


    Seit einiger Zeit habe ich Schmerzen in den Kniegelenken. Mein Arzt meint, dass es sich um eine Arthrose handelt, gegen die man außer durch Bewegung nicht viel tun kann. Ist das wahr?
    Im Prinzip hat Ihr Arzt recht. Regelmäßige Bewegung, die alle Gelenke gleichmäßig belastet, ist bei einer Arthrose die beste Medizin. weiter
  • Fingerknacken


    Ist Fingerknacken gefährlich?
    Ja und nein. Gelegentliches knacken oder vielleicht besser klacken schadet nicht, wer es dauernd provoziert als Angewohnheit oder im Wettkampf muss damit rechnen, dass die Gelenkkapsel und die Bänder überdehnt werden und die Gelenke auf Dauer instabil werden. weiter
  • Künstliches Hüftgelenk


    Wegen einer schweren Arthrose brauche ich ein künstliches Hüftgelenk. Da ich ganz normaler Kassenpatient bin, interessiert mich die Frage, ob es ähnlich wie im Brillenbereich Kassen-Hüftgelenke gibt und solche für die etwas Betuchteren.
    Nein, heute entscheidet man, welches Gelenk implantiert wird, nur und ausschließlich auf Grund der Frage, wie lange das Gelenk halten soll. weiter
  • Wandern


    Ich habe vor kurzem Urlaub in den Bergen gemacht und hatte beim Wandern häufig Probleme mit meinen Kniegelenken. Sie taten mir abends weh, schwollen manchmal sogar an und wurden richtig steif. Woran liegt das und was kann ich dagegen tun?
    Beim Wandern in den Bergen, besonders beim Bergabgehen, werden die Kniegelenke stark beansprucht. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn man keine vortrainierte Muskulatur hat. weiter
  • Gelenkerkrankungen in der kalten Jahreszeit


    Gelenkerkrankungen in der kalten Jahreszeit
    Ob es sich um unsere morgendliche Joggingrunde handelt oder um das Hochheben des Wasserkastens, bei jeder Tätigkeit verlassen wir uns auf das reibungslose Funktionieren unserer Gelenke. Dank ihnen sind wir so beweglich und mobil. weiter
  • Vitamin E bei Rheuma


    Ich leide unter Arthrose und muss daher regelmäßig Rheumamittel einnehmen. Nun habe ich gelesen, dass auch Vitamin E hilft. Stimmt das?
    Vitamin E ist ein Radikalenfänger und kann auf diese Weise Entzündungen hemmen und zur Normalisierung des Stoffwechsels in den Gelenken beitragen. weiter
  • Hyaluronsäure


    Ich leide bereits seit langem an den schmerzhaften Begleiterscheinungen meiner Arthrose. Mein Arzt riet mir nun, Kortisoninjektionen in die betroffenen Gelenke vornehmen zu lassen. Gibt es denn keine Alternative zum Kortison?
    Doch, die gibt es. An Stelle des Kortisons kann auch Hyaluronsäure verwendet werden. weiter
  • Gelenke-Grünlippmuschel


    Ich leide bereits seit Jahren unter einer sehr schmerzhaften Hüftarthrose. Gibt es nichts, was ich tun könnte, damit sich der Gelenkknorpel wieder regeneriert?
    weiter

Aktuelle Meldungen

Klicker  / pixelio.de
© Klicker / pixelio.de

05.12.2016

"Wundernudel" bekämpft Stress und Diabetes

Italienische Forscher haben zusammen mit dem süditalienischen Pastafabrikanten Granoro http://granoro.it eine Nudelsorte entwickelt, bei der anstelle von Hartweizen eine Gerstenvariante verwendet wird.


pixelio.de,  klaus klingberg
© pixelio.de, klaus klingberg

02.12.2016

Flexiblere Pläne dank digitaler Zeiterfassung & Schichtplanung

Das Gesundheitswesen steht bekanntlich auch finanziell traditionell stark unter Druck. In vielen Bereichen kommt es so zur Schichtung der Arbeit, um das hohe Pensum im Betrieb überhaupt noch bewältigen zu können.


Thomas Northcut / Digital Vision / Thinkstock
© Thomas Northcut / Digital Vision / Thinkstock

01.12.2016

Der sagenumwobene Medizinertest – zum Arztberuf ohne Top-Noten im Abitur!

Der Test für Medizinische Studiengänge (TMS) ist ein spezifischer Studieneignungstest in Deutschland für die Studiengänge Humanmedizin und Zahnmedizin.


Rainer Sturm  / pixelio.de
© Rainer Sturm / pixelio.de

24.11.2016

Plattfüße – Sanitätshäuser & Orthopäde machen gemeinsam Kasse

Bei einem Knick-Spreiz-Senkfuß – im Volksmund auch Plattfuß genannt – werden vom Arzt in der Regel Maßeinlagen verschrieben, ohne die schwere Knie- und Rückenbeschwerden drohen.


berwis  / pixelio.de
© berwis / pixelio.de

22.11.2016

Dienstagmorgen bester Zeitpunkt fürs Krankmelden

Die beste Zeit, um sich beim Chef per Anruf oder Nachricht krankzumelden, ist der Dienstagmorgen um 06:38 Uhr. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des britischen Marktforschers Attest



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader