Anzeige:
Anzeige:

Auge

Therapie für Glaukom

Welche Therapien stehen zur Behandlung des Glaukoms zur Verfügung?

Wenn der Patient eine Sehverschlechterung bemerkt, ist der Schaden gewöhnlich schon weit fortgeschritten und lässt sich nicht mehr rückgängig machen.

Anzeige:
Jede Therapie konzentriert sich also darauf, eine weitere Verschlechterung zu verhindern und das noch vorhandene Sehvermögen zu bewahren. Hierfür stützt sich die Glaukom-Therapie insgesamt auf drei Säulen: Beim medikamentösen Ansatz (Augentropfen) soll, dank verschiedener Wirkstoffe, der Augeninnendruck gesenkt und die Durchblutung von Netzhaut und Sehnerv verbessert werden.

Bleibt allerdings, trotz Anwendung der entsprechenden Präparate, der gewünschte Effekt aus, ist oft ein operativer Eingriff notwendig. Hier besteht das Ziel ebenfalls in der Senkung des Augeninnendrucks. Das wird gewöhnlich erreicht, indem man in die Lederhaut des Auges eine kleine Öffnung einfügt, durch die das Kammerwasser abfließen kann.

Die dritte und letzte Säule besteht in der Laser-Therapie. Auch hier ist das Ziel den Augeninnendruck zu senken. Das geschieht, in dem man kleine Löcher in das so genannte „Trabekelwerk“, also in den „Kammerwinkel“ des Auges (oberhalb der Hornhaut) einschießt.

Hierdurch soll ebenfalls der Abfluss des Kammerwassers verbessert werden. Auch wenn die Laser-Behandlung letztendlich schonender für den Patienten ist, erweist sie sich manchmal als nicht so effektiv, wie es der operative Eingriff sein kann.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ jackmac34
© pixabay.com/ jackmac34

13.09.2017

Und vor dem Essen, Händewaschen nicht vergessen!

Jeden Tag kommen wir mit tausenden von Bakterien in Berührung. Ob auf Türklinken, Schlüsselbund oder am eigenen Schreibtisch, die kleinen Bakterien sind überall und begleiten uns durchs Leben


pixabay.com/ PublicDomainPictures
© pixabay.com/ PublicDomainPictures

13.09.2017

Kinderinvaliditätsversicherung (KIV): Herausforderungen und Leistungen

Kinderinvaliditätsversicherungen beziehungsweise Kinderinvaliditäts-Zusatzversicherungen (kurz KIZ) haben die Aufgabe, bei schwerer Behinderung eines Kindes die finanzielle Absicherung zu gewährleisten.


pixabay.com/ bycfotografem
© pixabay.com/ bycfotografem

13.09.2017

Der Druck der Schönheitsideale – Auch Männer sind betroffen

Unerreichbare Schönheitsideale begegnen uns im Alltag immer wieder, sie beeinflussen sowohl junge als auch ältere Menschen und prägen unsere Selbstwahrnehmung sowie die Wahrnehmung unserer Mitmenschen.


flickr.com/ OUCHcharley
© flickr.com/ OUCHcharley

05.09.2017

Mit Gymnastik zu gesunden Füßen

Schuhe sind nicht nur ein modisches Statement, sondern bedeuten vor allem Schutz für die Füße.


pixabay.com/ Anemone123
© pixabay.com/ Anemone123

31.08.2017

Wie erkenne ich einen Hörsturz?

Ein Hörsturz trifft einen meist ganz unerwartet, ohne erkennbaren Grund ist das Hörvermögen auf einmal mehr oder weniger stark gemindert.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader