Anzeige:
Anzeige:

Burnout

  • Burn-Out: Wenn man sich total ausgebrannt fühlt!


    “Burn-Out”: Wenn man sich total ausgebrannt fühlt!
    Das so genannte „Burn-Out-Syndrom“ (übersetzt: ausgebrannt) ist schon lange keine typische Managerkrankheit mehr. Mittlerweile leiden rund 1,6 Millionen Deutsche unter dem Gefühl der inneren Leere und des Ausgebranntseins. weiter
  • Ursachen des „Burn-Out-Syndroms“?


    Wo liegen die Ursachen des „Burn-Out-Syndroms“?
    Ein „Burn-Out“ lässt sich normalerweise nicht auf eine klar umrissene, Ursache zurückführen. Meistens handelt es sich um mehrere Faktoren, die letztendlich zu diesem Zustand geführt haben. weiter
  • Symptome bei „Burn-Out“-Syndrom


    Welche Beschwerden treten bei dem so genannten „Burn-Out“-Syndrom auf?
    Ich kann zwar einige Symptome nennen, die meist auf ein Burn-Out-Syndrom hinweisen, aber gleichzeitig möchte ich betonen, dass die einzelnen Beschwerdebilder genauso individuell sind wie die Patienten selbst. weiter
  • Behandlungsmölichkeiten bei Burn-Out


    Welche Möglichkeiten zur Behandlung des Burn-Outs stehen zur Verfügung?
    Um einen Betroffenen vom Burn-Out-Syndrom zu „heilen“ gibt es kein bestimmtes Medikament, welches schlicht über einen gewissen Zeitraum hinweg eingenommen werden muss, um den Zustand zu beheben. weiter
  • Permanent müde


    Ich bin allein erziehende Mutter und habe nun auch noch meine kranke Mutter zur Pflege aufgenommen. In den letzten Monaten habe ich immer mehr das Gefühl nicht mehr weiter zu können und bin permanent müde. Was soll ich tun?
    Sie befinden sich wirklich in einer schwierigen Lage. Die Erziehung eines Kindes allein würde Sie sicher schon ausreichend in Anspruch nehmen. Die zusätzliche Pflege Ihrer Mutter hat Sie wahrscheinlich an Ihre Grenzen gebracht. weiter

Aktuelle Meldungen

Verena N.  / pixelio.de
© Verena N. / pixelio.de

22.02.2017

Feine Öle – zum Essen fast zu schade

Gute Öle versorgen uns mit wichtigen Nährstoffen und helfen uns gesund zu bleiben.


Richard foster/flickr.com
© Richard foster/flickr.com

21.02.2017

Tipps für einen erholsamen Schlaf im Winter

Der Winter kann so schön sein: Ausgedehnte Spaziergänge durch verschneite Landschaften und gemütliche Treffen mit Freunden bei Keksen und heißem Kakao versüßen uns die nasskalte Jahreszeit


Dieter Schütz  / pixelio.de
© Dieter Schütz / pixelio.de

20.02.2017

Arthrose: 8 alternative Heilmethoden

Arthrose gehört zu den häufigsten rheumatischen Erkrankungen. In Deutschland ist jeder zweite von der Gelenkkrankheit betroffen, die besonders häufig Hüfte, Knie, Fingergelenke und Wirbelsäule befällt. Die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung steigt mit dem 45. Lebensjahr an. Frauen und Männer sind etwa gleich häufig betroffen.


RUB, Marquard
© RUB, Marquard

17.02.2017

Rechts- oder Linkshänder: Rückenmark legt es fest

Ob Menschen Rechts- oder Linkshänder werden, bestimmt nicht das Gehirn, sondern das Rückenmark. Zu diesem Schluss kommen Biopsychologen der Ruhr-Universität Bochum http://ruhr-uni-bochum.de .


Thommy Weiss  / pixelio.de
© Thommy Weiss / pixelio.de

15.02.2017

Krebsmedikament verhindert Sterben von Spermien

Das Medikament G-CSF, das bisher eingesetzt wurde, um Infektionen bei Krebspatienten zu verhindern, könnte laut einer Studie der University of Texas at San Antonio http://utsa.edu auch eine Unfruchtbarkeit verhindern.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader