Anzeige:
Anzeige:

Cholesterin

gefährliches Cholesterin

Ich muss auf das Cholesterin achten und soll wenig Fett essen. Nun hört man aber immer wieder, dass Olivenöl so gesund sein soll. Wozu raten Sie mir?

Bei erhöhten Cholesterinwerten sollte man zunächst die Fettaufnahme deutlich verringern. Besonders die gesättigten Fettsäuren können die Entstehung einer Arteriosklerose begünstigen. Sie stecken vor allem in tierischen Lebensmitteln wie Fleisch, Wurstwaren, fettreichen Milchprodukten, Käse, Schmalz, Speck und Butter.

Anders ist die Wirkung von einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die vor allem in pflanzlichen Ölen vorkommen. Sie können sich positiv auf die Blutfettwerte auswirken, allerdings nur dann, wenn gleichzeitig weniger gesättigte Fettsäuren - also weniger tierische Fette -  aufgenommen werden.

Eine Sonderstellung nimmt das Olivenöl ein. Es ist in den Mittelmeerländern die Hauptfettquelle und scheint für die hohe Lebenserwartung in diesen Ländern mitverantwortlich zu sein. Olivenöl enthält große Mengen der einfach ungesättigten Fettsäure "Ölsäure". Ihre positive Wirkung auf die Blutfettwerte kann heute durch zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegt werden. In unseren Breiten enthält nur Rapsöl nennenswerte Mengen dieser Ölsäure.

Neben der Senkung des gesamten Cholesterinspiegels, führt eine ölsäurereiche Ernährung zur Senkung des gesundheitsschädlichen LDL-Cholesterins im Plasma. Ein erhöhter LDL-Spiegel gilt als Risikofaktor für Arteriosklerose und Herzinfarkt.

Die Ölsäure aus Olivenöl oder Rapsöl kann aber noch mehr. Sie scheint auch einen stabilisierenden Effekt auf das LDL-Cholesterin zu haben und verhindert dadurch eine Art "Ranzigwerden". So wird das Anlagern von LDL-Cholesterin an der Arterienwand erschwert und einer Arteriosklerose vorgebeugt.

Anzeige:

Aktuelle Meldungen

Ich  / pixelio.de
© Ich / pixelio.de

20.02.2018

Selbstwertgefühl hilft bei Gesundung der Psyche

Die Verbesserung der Selbstwahrnehmung von Patienten mit psychischen Krankheiten könnte für ihre Behandlung von entscheidender Bedeutung sein.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

20.02.2018

CEREC - Einfach erklärt für Patienten

Ein schönes und gesundes Lächeln ist der Wunsch vieler Menschen in Deutschland. Dabei sind nicht alle Menschen von Natur aus mit perfekten Zähnen gesegnet


pixabay.com/ Mareefe
© pixabay.com/ Mareefe

09.02.2018

Back to Nature: Naturkosmetik statt Chemie-Cocktails

Was steckt in den Produkten drin und was bewirken die einzelnen Stoffe im menschlichen Körper? Diesen Fragen gehen immer mehr Verbraucher nach


istock.com/ simonkr
© istock.com/ simonkr

08.02.2018

Lebensmittel ohne Glyphosat – Heilsbringer oder Mogelpackung?

Immer wieder gerät das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat in den Verdacht, krebserregend zu sein.


Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de
© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

08.02.2018

Sport und Gesundheit – wie Bewegung das Leben verbessern kann

Sich zehn Jahre jünger fühlen, das wäre doch etwas. Motorisch gesehen ist das sogar möglich!



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader