Anzeige:
Anzeige:

Diabetes Mellitus

Roter Traubensaft

Ich habe kürzlich gehört, dass Traubensaft sehr gesund sein soll. Zum einen wüsste ich gerne, ob beziehungsweise warum dem so ist und zum anderen: kann ich, als Diabetiker, regelmäßig Traubensaft zu mir nehmen?

Laut einer amerikanischen Studie genügt es möglicherweise, anstatt des täglichen Gläschen Rotwein lediglich roten Traubensaft zu sich zu nehmen.

Anzeige:
Er schützt, bedingt durch den hohen Gehalt an Vitamin E, vor freien Radikalen und hält die Gefäße jung. Auch verantwortlich für diesen positiven Effekt sind die Flavonoide. Sie zählen zu den phenolischen Pflanzenstoffen, denen eine durchblutungsfördernde und venenstärkende Wirkung nachgesagt wird.

Für Diabetiker ist Traubensaft nur mit Vorsicht zu genießen, da er den Blutzucker ansteigen lässt. Wird er dennoch getrunken, muss er „mitgerechnet“ werden, Stichwort Broteinheiten.

Das berühmte Stück Traubenzucker übrigens, dient als eine Art Notfall-Medikament, um Unterzucker zu regulieren. Tragen Sie deswegen, wenn Sie unterwegs sind, immer ein Stückchen bei sich.

Auf die günstige Wirkung der Flavonoide müssen Sie trotzdem nicht verzichten: In der Apotheke finden Sie Präparate, die die Inhaltsstoffe des roten Traubensaftes in isolierter Form enthalten, jedoch Ihren Zuckerspiegel nicht durcheinander bringen.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ jackmac34
© pixabay.com/ jackmac34

13.09.2017

Und vor dem Essen, Händewaschen nicht vergessen!

Jeden Tag kommen wir mit tausenden von Bakterien in Berührung. Ob auf Türklinken, Schlüsselbund oder am eigenen Schreibtisch, die kleinen Bakterien sind überall und begleiten uns durchs Leben


pixabay.com/ PublicDomainPictures
© pixabay.com/ PublicDomainPictures

13.09.2017

Kinderinvaliditätsversicherung (KIV): Herausforderungen und Leistungen

Kinderinvaliditätsversicherungen beziehungsweise Kinderinvaliditäts-Zusatzversicherungen (kurz KIZ) haben die Aufgabe, bei schwerer Behinderung eines Kindes die finanzielle Absicherung zu gewährleisten.


pixabay.com/ bycfotografem
© pixabay.com/ bycfotografem

13.09.2017

Der Druck der Schönheitsideale – Auch Männer sind betroffen

Unerreichbare Schönheitsideale begegnen uns im Alltag immer wieder, sie beeinflussen sowohl junge als auch ältere Menschen und prägen unsere Selbstwahrnehmung sowie die Wahrnehmung unserer Mitmenschen.


flickr.com/ OUCHcharley
© flickr.com/ OUCHcharley

05.09.2017

Mit Gymnastik zu gesunden Füßen

Schuhe sind nicht nur ein modisches Statement, sondern bedeuten vor allem Schutz für die Füße.


pixabay.com/ Anemone123
© pixabay.com/ Anemone123

31.08.2017

Wie erkenne ich einen Hörsturz?

Ein Hörsturz trifft einen meist ganz unerwartet, ohne erkennbaren Grund ist das Hörvermögen auf einmal mehr oder weniger stark gemindert.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader