Anzeige:
Anzeige:

Diabetes Mellitus

Glykämischer Index

Immer wieder höre oder lese ich bei Nahrungsmitteln vom so genannten “glykämischen Index“. Er scheint daher eine gewisse Bedeutung zu haben, aber ich weiß nicht, was man darunter versteht. Wissen Sie es?

Der „glykämische Index“ (kurz: Gl) eines Nahrungsmittels gibt an, wie schnell die enthaltenen Kohlenhydrate im Darm zu Zucker umgewandelt werden. Umso schneller dies geschieht, umso schlechter ist es; unser Blutzuckerspiegel steigt dann schnell in die Höhe, woraufhin sich die Bauchspeicheldrüse mit der Insulinproduktion beeilt, um den Blutzuckerpegel zu normalisieren.

Anzeige:
Die Folge: Die Bauchspeicheldrüse kann überstrapaziert werden, was schwere Spätfolgen nach sich ziehen kann. Außerdem haben wir schnell wieder Hunger und auch Energietiefs.

Gut ist es, wenn ein Kohlenhydrat nur langsam zu Zucker aufgespalten wird: Der Blutzuckerspiegel hält sich dann konstant, die Bauchspeicheldrüse wird geschont und wir sind über einen längeren Zeitraum satt und leiden nicht unter Heißhungerattacken.

Besonders für Diabetiker ist es daher wichtig, über den „glykämischen Index“ eines Nahrungsmittels Bescheid zu wissen. Unter diesem Gesichtspunkt empfehlenswert sind beispielsweise Äpfel oder naturbelassene Vollkornprodukte. Nahrungsmittel eben, zu deren Aufspaltung unser Körper Zeit braucht. Schokolade oder Weißmehlprodukte hingegen sind weniger empfehlenswert.


Aktuelle Meldungen

Ich  / pixelio.de
© Ich / pixelio.de

20.02.2018

Selbstwertgefühl hilft bei Gesundung der Psyche

Die Verbesserung der Selbstwahrnehmung von Patienten mit psychischen Krankheiten könnte für ihre Behandlung von entscheidender Bedeutung sein.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

20.02.2018

CEREC - Einfach erklärt für Patienten

Ein schönes und gesundes Lächeln ist der Wunsch vieler Menschen in Deutschland. Dabei sind nicht alle Menschen von Natur aus mit perfekten Zähnen gesegnet


pixabay.com/ Mareefe
© pixabay.com/ Mareefe

09.02.2018

Back to Nature: Naturkosmetik statt Chemie-Cocktails

Was steckt in den Produkten drin und was bewirken die einzelnen Stoffe im menschlichen Körper? Diesen Fragen gehen immer mehr Verbraucher nach


istock.com/ simonkr
© istock.com/ simonkr

08.02.2018

Lebensmittel ohne Glyphosat – Heilsbringer oder Mogelpackung?

Immer wieder gerät das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat in den Verdacht, krebserregend zu sein.


Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de
© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

08.02.2018

Sport und Gesundheit – wie Bewegung das Leben verbessern kann

Sich zehn Jahre jünger fühlen, das wäre doch etwas. Motorisch gesehen ist das sogar möglich!



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader