Anzeige:
Anzeige:

Entzündliche Darmerkrankungen

  • Darmsanierung nach Antibiotika


    Nach der Einnahme eines Antibiotikums leide ich an Durchfall. Überhaupt habe ich den Eindruck, dass mein Darm seither nicht mehr richtig arbeitet. Was kann ich tun?
    Die Verabreichung von einem Antibiotikum, lässt sich häufig mit dem bekannten Sprichwort "mit Kanonen auf Spatzen schießen" vergleichen. weiter
  • Durchfall durch Antibiotikum?


    Ich hatte im Krankenhaus ein Antibiotikum bekommen und habe seitdem Durchfall?
    Der Durchfall hängt in diesem Fall wahrscheinlich mit dem Antibiotikum zusammen. Es ist eine völlig unterschätzte Nebenwirkung, von der aber fast 40 Prozent der Antibiotika-Patienten berichten. weiter
  • Chronische Darmentzündung


    Weihrauch gegen chronische Darmentzündung
    Der Morbus Crohn ist eine der bekanntesten chronischen Darmentzündungen. weiter
  • Reizdarm


    Seit einiger Zeit leide ich unter einem Reizdarm. Ich habe oft Bauchschmerzen und abwechselnd Durchfall und Verstopfung. Was kann ich tun?
    Eine medikamentöse Behandlung, die Sie ein für alle Mal von Ihren Beschwerden befreit, gibt es nicht. Denn die Ursachen sind meist seelische Belastungen. weiter
  • Blut im Stuhl


    Ich vermute seit kurzem Blut im Stuhl zu haben. Ich mache mir deswegen Sorgen, möchte aber auch ungern zum Arzt. Was soll ich tun?
    Wie ich es drehe und wende, zum Arzt muss ich Sie dennoch schicken, denn wenn Sie tatsächlich Blut im Stuhl haben, ist es als ein Warnzeichen zu verstehen. weiter
  • Magen-Darmgrippe


    Unsere Familie wurde kürzlich von einer Magen-Darmgrippe heimgesucht, welche die meisten von uns eine Woche ans Bett fesselte. Gibt es Tricks, die einem helfen, das nächste Mal schneller davon zu kommen?
    weiter
  • Aloe Vera


    Mittlerweile begegnen mir nahezu überall Aloe Vera-Produkte. Ist diese Pflanze denn wirklich so segensreich, wie einem suggeriert wird?
    Tatsächlich verfügt die Aloe Vera über eine Reihe positiver Eigenschaften, die sie für uns so wertvoll macht. Das hängt viel mit der Natur der Pflanze selbst zusammen. weiter

Aktuelle Meldungen

Michael Bührke  / pixelio.de
© Michael Bührke / pixelio.de

13.01.2017

Blutspenden: Sechs Wochen Lagerung sind zu lang

Die Haltbarkeit von frisch gespendetem Blut lässt sich mit den derzeit eingesetzten Verfahren auf bis zu 42 Tage verlängern. Wenn Blutkonserven aber über 35 Tage alt sind, könnten sie die Gesundheit der Empfänger gefährden, wie nun eine neue Studie zeigt.


istock.com/scyther5
© istock.com/scyther5

11.01.2017

Kontaktlinsen: So bleiben Ihre Augen gesund

Unsere Augen sind empfindsam, entsprechend anfällig reagieren sie bei falscher Behandlung. Dies gilt auch beim Tragen von Kontaktlinsen, sofern diese nicht sorgfältig von Keimen und Schmutz befreit werden.


Wolfgang Dirscherl  / pixelio.de
© Wolfgang Dirscherl / pixelio.de

10.01.2017

Mehrsprachigkeit macht Gehirn leistungsfähiger

Wer mehrsprachig aufwächst, nutzt deutlich mehr Ressourcen des Gehirns und profitiert davon im hohen Alter deutlich. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler der University of Montreal http://umontreal.ca in ihrer aktuellen Forschungsarbeit.


Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
© Andreas Hermsdorf / pixelio.de

09.01.2017

Mediterrane Ernährungsweise macht gesünder

Anhänger der südländischen Ernährungsweise sind deutlich weniger von körperlichen Behinderungen, Schmerzen und Depressionen bedroht. Das haben Forscher des Istituto di Neuroscienze http://www.in.cnr.it in Kooperation mit der Università di Padova http://unipd.it herausgefunden.


pixelio.de / Gabi Schoenemann
© pixelio.de / Gabi Schoenemann

03.01.2017

Wie funktioniert ein Vaterschaftstest?

Es gibt Fälle, bei denen die Vaterschaft nicht eindeutig ist. In einem solchen Fall kann ein Vaterschaftstest von Nutzen sein.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader