Anzeige:
Anzeige:

Gesunde Ernährung

Eisengehalt im Spinat

Seit ich meine Periode regelmäßig habe, ermahnt mich meine Mutter dauernd, ich solle mehr Spinat essen wegen des Eisengehalts. Ich mag aber keinen Spinat, was soll ich tun?

Dass Spinat viel Eisen enthalten soll, hat dazu geführt, dass ganze Generationen von Müttern ihre Kleinkinder mit Spinat regelrecht voll stopften.

Anzeige:
Heute wissen wir, dass durch die Verrutschung des Kommas dem Spinat mehr Eisen zugesprochen wurde als tatsächlich im Spinat enthalten ist. In Wirklichkeit enthalten 100 g Spinat ca. 4,1 mg Eisen.
Zum Vergleich: Die gleiche Menge Linsen liefert 6,9 mg und Haferflocken 4,6 mg. Außerdem ist das Eisen im Spinat in einer Form enthalten, die der Körper so gut wie nicht verwerten kann.

Gut verwertbares Eisen dagegen bieten Fleisch und vor allem Leber. Wer gleichzeitig Vitamin C zu sich nimmt, etwa 1 Glas Orangensaft, verbessert die Eisenaufnahme über das Nahrungssystem in den Körper zusätzlich. Mit einem Stück Fleisch oder einem Müsli mit Haferflocken und frischem Obst wäre den Kindern also besser gedient gewesen. Es kommt auch auf die "Verpackung" des Eisens an: In einer kompletten Mahlzeit kann der Körper Eisen offensichtlich besser nutzen als aus den einzelnen Lebensmitteln.

Vollkorn-Getreideprodukte und Gemüse enthalten zwar oft reichlich Eisen, es wird aber im Darm nicht so wirkungsvoll genutzt wie das aus Fleisch.
Während Vitamin C-haltige Lebensmittel die Aufnahme verbessern, können bestimmte Stoffe in schwarzem Tee, Kaffee oder auch Milch Eisen binden und dadurch die Aufnahme im Körper behindern. Zur Ehrenrettung des Spinats muss allerdings gesagt werden:

Das Gemüse ist zwar kein guter Eisenlieferant, aber es enthält andere wichtige Substanzen: Vitamin A, Zink, Folsäure, Fluorid, Kalium und Magnesium.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ geralt
© pixabay.com/ geralt

23.11.2017

Deutschland im Rückstand bei Digitalisierung des Gesundheitswesens?

Anfang November wurde wie jedes Jahr das Jahresgutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung an Angela Merkel überreicht.


pixabay.com/ stevepb
© pixabay.com/ stevepb

22.11.2017

Smartphone und dessen Auswirkung auf die Gesundheit

Knapp 80 Prozent der Deutschen nutzen bereits ein Smartphone regelmäßig.


flickr.com/ Marco Verch
© flickr.com/ Marco Verch

17.11.2017

Die Gefahren von vermeintlich attraktiver Kleidung

Möglichst eng, figurbetonendund sexy – so wünschen sich insbesondere junge Frauen ihre Kleidung.


flickr.com/ mattcameasarat
© flickr.com/ mattcameasarat

16.11.2017

Als große Frau mit Mobbing zurechtkommen

Große Frauen sind selbstbewusst, ihre langen Beine beneidenswert und scheinbar ist ihr einziges Problem, die richtige Kleidung zu finden.


Shutterstock.com
© Shutterstock.com

13.11.2017

Kann Melatonin bei einem Jetlag helfen

Der Urlaub beginnt für viele Deutsche mit einer Reise. In einigen Fällen führt diese Urlauber in eine andere Zeitzone.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader